A+
A+
A+
Bürgermeldungen
drucken
Stadtplan
22.01.2021

Kindergartenpädagogik: Dein neuer Beruf mit Zukunft

Abwechslungsreich, facettenreich und phantasiereich ist der Beruf der Kindergartenpädagogen auf jeden Fall. Darüber hinaus bietet er Neu-, Quer- und Wiedereinsteigern ein krisensicheres Tätigkeitsfeld mit flexiblen Arbeitszeiten, fairem Gehalt und spannenden Aufstiegsmöglichkeiten.

Am Dienstag, dem 26. Jänner 2021, von 19 bis 21.45 Uhr findet der ONLINE-Informationsabend für die berufsbegleitenden Ausbildungsschienen „Kolleg Dual“ und „Abendkolleg“ statt.

Kreativ und krisensicher

Der Beruf der Kindergartenpädagogen ist wertvoll: Für die Kinder, deren Eltern, die Gemeinde und uns als Gesellschaft. Aber nicht nur das. Kinder lernen durch Spielen und praktisches Tun. Pädagogen können ihre Kreativität jeden Tag auf vielfältigste Weise in ihre Arbeit einbringen. Dabei haben sie sogar einen krisensicheren Job. Die Kinderbetreuung boomt nicht nur in Vorarlberg, der Beruf hat Zukunft.

Flexible Arbeitszeiten und faires Gehalt

Zudem sind die Arbeitszeitmodelle flexibel und können sehr gut an die persönliche Lebenssituation angeglichen werden. Von der Teilzeitanstellung bis zum ganzjährigen Dienstverhältnis mit fünf Urlaubswochen, wie in der Privatwirtschaft, bieten sich hier vielfältige Möglichkeiten bei fairen Entlohnungsmodellen.

Zahlreiche Karrieremöglichkeiten

Die Ausbildung öffnet Türen zu diversen Aufgabengebieten in den unterschiedlichen Einrichtungen. Je nach Interessen können Pädagogen ihre Fähigkeiten in einer Kindergruppe, der Leitung einer Gruppe, einer ganzen Einrichtung oder der Koordination von mehreren Einrichtungen in einem Ort oder in einem Verein einbringen.

Informiere Dich beim Infoabend am 26. Jänner!

Die Ausbildung ist mit dem „Kolleg Dual“ und dem „Abendkolleg“ sogar berufsbegleitend möglich.

Anmeldung und weitere Informationen unter www.vorarlberg.at/kolleg. Auf dieser Website finden sich auch Informationen zum Beruf, zur Ausbildung, den Arbeitszeitmodellen, zu den Aufstiegschancen sowie zur Entlohnung.