A+
A+
A+
Bürgermeldungen
drucken
Stadtplan
21.10.2021

„Sicher vermieten“ – ein Gewinn für Vermieter und Mieter


Eine Wohnung zu vermieten ist für Eigentümer mit Aufwand verbunden. Manche Besitzer haben schlechte Erfahrungen gemacht und lassen ihre Wohnung deshalb leer stehen. Sie gehen kein Risiko ein, verzichten dabei aber auf Mieteinnahmen. Gleichzeitig steht Wohnraum, der dringend benötigt wird, nicht zur Verfügung.

Deshalb haben das Land Vorarlberg, die VOGEWOSI und die Eigentümervereinigung das Modell „Sicher vermieten“ ausgearbeitet, das den Wohnungsbesitzern laufende Mieteinnahmen garantiert, ohne mit Risiken oder Aufwand verbunden zu sein.
Durch Wohnungen, die als Kapitalanlage erworben wurden und in der Folge leer stehen, bleiben wertvolle Ressourcen ungenutzt und mögliche Einnahmequellen werden nicht ausgeschöpft.

Gerade die Aktivierung solcher Wohnungen bringt viele Vorteile mit sich:

  • Für Eigentümer: Die laufenden Kosten werden vom Mieter getragen. Durch die Miteinnahmen entsteht ein zusätzlicher Ertrag.
  • Gesellschaftlicher Nutzen: Leistbarer, meist barrierefreier Wohnraum wird verfügbar, Aktivierung von Leerstand, Belebung von Quartieren. Zudem wird der Verbrauch von Rohstoffen sowie Grund und Boden reduziert.

So funktioniert es:

  • Die VOGEWOSI übernimmt die Mietverwaltung und im Bedarfsfall die Organisation und Abwicklung gerichtlicher Verfahren.
  • Die Vorarlberger Eigentümervereinigung erstellt die Mietverträge und bietet eine Rechtsberatung an.
  • Das Land garantiert fixe Mieteinnahmen. Das heißt, der Vermieter wird nicht durch Kosten belastet, die vom Mieter verursacht wurden. Dafür nimmt er eine Deckelung des Mietzinses in Kauf.

Für eine durchgehende, zuverlässige Betreuung sorgt der Projektkoordinator des Landes. Er unterstützt Vermieter bei Sanierungsarbeiten und der Beschaffung notwendiger Unterlagen, koordiniert und begleitet die Besichtigungstermine sowie die Übergabe der Wohnung. Auch während des laufenden Mietverhältnisses steht er gerne für Rückfragen zur Verfügung.

Das Projekt wurde auch um Einfamilienhäuser erweitert. Potentielle Vermieter mit leerstehenden Häusern haben so die Möglichkeit, ihr Objekt zu vernünftigen Konditionen zu vermieten. Die Rahmenbedingungen bleiben dabei dieselben.

Auch Hohenems macht mit!

Die Stadt Hohenems bietet darüber hinaus eine Servicenummer für Leerstandsmanagement an. Unter Tel. 05576/7101-1134 können Sie unkompliziert Ihre leerstehende Wohnung bzw. Ihr leerstehendes Haus zur Miete anbieten. Wir vermitteln Sie dann gerne an „Sicher vermieten“ beim Land Vorarlberg weiter.

Weitere Informationen finden Sie unter www.vorarlberg.at/sichervermieten!