A+
A+
A+
Bürgermeldungen
drucken
Stadtplan
07.10.2021

„Gräfliche Hochzeit“ in Hohenems


Ein besonderes Erlebnis erlebten Besucher, Schaulustige und Gäste, aber allen voran natürlich das glückliche Hochzeitspaar am vergangenen Samstag in Hohenems.

Tatjana Waldburg-Zeil, älteste Tochter von Palast-Hausherr Franz-Clemens Waldburg-Zeil und Ur-Ur-Ur-Enkelin von Kaiserin „Sisi“, ehelichte ihren Philipp Eisl in der Pfarrkirche St. Karl. Zahlreiche Schaulustige, Besucher und Gäste säumten den Weg von der Pfarrkirche zum Palast, um den frisch gebackenen Eheleuten ihre Glückwünsche zu übermitteln. Die Braut trug ein Diadem, das einst Kaiserin „Sisi“ gehörte, die es wiederum ihrer Lieblingsenkelin Elisabeth, Tatjanas Urgroßmutter, vermachte.

Auch etliche Vertreter der europäischen Adelshäuser aus zwölf Nationen ließen sich diesen minutiös geplanten „Feiertag“ nicht entgehen, den die Bürgermusik Hohenems musikalisch umrahmte, darunter unter anderem auch König Willem-Alexander der Niederlande mit Gattin Maxima, die seit Jahren mit den Brauteltern befreundet sind.
Gäste aus insgesamt 14 Nationen nahmen an der „Hochzeit des Jahres“ in Hohenems teil.

Vertreten waren die Adelshäuser Habsburg, Bourbon, Hohenzollern, Liechtenstein, Bayern, Baden, Württemberg, Oldenburg und das niederländische Königshaus Oranien sowie Bürgermeister Dieter Egger und etliche Vertreter des Stadtrats.

Ein besonderer Dank seitens der Familie Waldburg-Zeil gilt der Pfarre St. Karl mit einer sehr humorvollen Predigt von Pfarrer Thomas Heilbrun, der Bürgermusik, dem Kirchenchor St. Karl, der Polizei, dem Kammerorchester Arpeggione, den Emser Palast-Tätschern, dem K&K Infanterieregiment sowie der Stadt Hohenems.

Internationale Pressestimmen:

  • MAXIMAler Adels-Rummel
  • Sisis Ur-Ur-Ur-Enkelin sagt JA!
  • Hoch die Hände, Hochzeits-Wochenende!
  • So schön wie Sisi
  • Der Hochadel feiert im Renaissance-Palast
  • Traumhochzeit von Sisis Ur-Ur-Ur-Enkelin

Fotos: Assunta Waldburg Photography