A+
A+
A+
Bürgermeldungen
drucken
Stadtplan
22.06.2020

Voller Erfolg für die Schokoladenmanufaktur Fenkart

Gunther Fenkart

5x Gold und 5x Silber beim „3. Internationalen Schokoladenwettbewerb“ sind die Bestätigung, dass die Hohenemser Schokoladenmanufaktur Fenkart mit ihrer hausgemachten „Bean to Bar“-Schokolade bei den besten Chocolatiers mitmischt!

In der Kategorie „Schokolade ungefüllt“ erhält sie gleich für drei Sorten die höchste Punktezahl 100/100 und sichert sich damit den Gruppensieg in dieser Kategorie. Dass diese Kategorie gewonnen wurde, freut Chocolatier Gunther Fenkart ganz besonders, da hier die Schokoladenqualität die höchste Bedeutung hat! „Das ist die Bestätigung, dass in handwerklicher Kleinproduktion Schokoladen auf höchstem Niveau erzeugt werden“, so Fenkart.

Anders als ein Confiseur, Konditor oder die meisten Chocolatiers, produziert Fenkart sämtliche Schokoladen selbst. Gunther Fenkart als „Maitre Chocolatier“ fertigt mit seinem kreativen Team edle Schokoladen von der Bohne bis zur fertigen Schokolade – also „Bean to Bar“. Diesen Aufwand betreiben weltweit nur sehr wenige Betriebe. In Kleinmengen produzierte „Fenkart Craft Chocolate“ ist deshalb anders als industriell gefertigte Massenware. Ausgewählte Edelkakaos aus Kleinkooperativen werden in der Hohenemser Manufaktur schonend geröstet, um jede Bohne in ihrer besonderen Eleganz in Szene zu setzen. Regionale Spezialitäten wie edle Brände oder getrocknetes Obst vom Bodensee veredeln die zartschmelzenden Kreationen.

Die siegreichen Produkte im Detail:

Ungefüllte Schokolade

  • GOLD: Bodensee Erdbeere – Gruppensieger
  • GOLD: Crunchy Caramel – Gruppensieger
  • GOLD: Edelbitter mit Kakaonibs – Gruppensieger

Gefüllte Schokolade

  • GOLD: Gin... ist drin!
  • GOLD: Nougat Tonkabohne
  • SILBER: Dattel, Zimt & Pecanüsse

Pralinen

  • SILBER: Rum Diplomatico
  • SILBER: Coffee & Toffee
  • SILBER: Lemonsky
  • SILBER: Rosenmarille

Weitere Informationen finden Sie unter www.schokoladengenuss.at!