A+
A+
A+
Bürgermeldungen
drucken
Stadtplan
06.02.2020

Collini: „Lehrlinge und Kultur – was haben die gemeinsam?“

P.S.: Wem es am Abend nicht ausgeht, der ist gerne auch zur Nachmittagsaufführung um 15 Uhr eingeladen.

Der größte Arbeitgeber in Hohenems, die Firma Collini, hat eine lange Tradition der Lehrlingsausbildung. Schon immer lag dabei ein Schwerpunkt auf kultureller Bildung. Intensiv ist die Zusammenarbeit beispielsweise mit dem Jüdischen Museum Hohenems.

Ein neues Format wurde vergangenes Jahr im Februar zum ersten Mal ausprobiert: die „Kulturkosmonauten“. Zwei Künstler (Musik- und Tanztheaterpädagogen) erarbeiten zwei Wochen intensiv mit den Lehrlingen des zweiten und dritten Lehrjahrs eine aus selbst entwickelten Szenen entstehende künstlerische Performance. Die Abschlussaufführung war ein Riesenerfolg, wie die Bilder auf https://kulturkosmonauten.ch/#Golem zeigen. Was letztes Jahr noch eine rein interne Mitarbeiteraufführung war, wird heuer für alle Kulturinteressierten in Hohenems und den Umlandgemeinden geöffnet.

Denn was 28 Lehrlinge derzeit seit 2. Februar 2020 erarbeiten, findet in der Abschlussaufführung am Donnerstag, dem 13. Februar 2020, um 18 Uhr in der alten Sachsfabrik am Collini Areal, Schweizer Straße 65, 1. OG, seinen Höhepunkt, zu dem alle Interessierten recht herzlich eingeladen sind, denen die Jugend und ihre umfassende Bildung am Herzen liegt. Die Eröffnungsworte werden von Johannes Collini gesprochen.

P.S.: Wem es am Abend nicht ausgeht, der ist gerne auch zur Nachmittagsaufführung um 15 Uhr eingeladen.

Weitere Infos unter: https://kulturkosmonauten.ch/#Golem