A+
A+
A+
Bürgermeldungen
drucken
Stadtplan
26.02.2020

Schlittschuhclub im Finale!

Foto: Robert Broger/www.blende47.com

Der Hohenemser Schlittschuhclub (HSC) steht nach einem hart erkämpften 6:4-Erfolg gegen den EHC Kundl im Finale der Tiroler Eliteliga.

Im ersten Drittel starteten die Hohenemser mit einem souveränen 3:0, Im zweiten Spielabschnitt erzielte Grafschafter sogar noch das 4:0. Danach schalteten die Hohenemser einen Gang zurück und die Tiroler kamen bis auf 4:3 heran. Dank großem Kampfgeist der Emser gelang dann durch Winzig der wichtige 5:3-Treffer. Im Finaldrittel war der HSC dann von der ersten Sekunde an hellwach. Wieder war es Grafschafter, der bereits nach 52 Sekunden zum zielführenden 6:3 einschoss. Der EHC Kundl kam noch zum 6:4, der HSC brachte das Ergebnis jedoch souverän über die Zeit.

Das erste Finalspiel („Best of five“) findet am kommenden Freitag, dem 28. Februar 2020, um 19 Uhr auf der Hohenemser Kunsteisbahn statt. Gegner sind die Kufstein Dragons.

Das zweite Spiel findet am Sonntag, dem 1. März 2020, um 17.30 Uhr in Kufstein statt.

Spiel 3 steigt dann am Dienstag, dem 3. März 2020, um 19 Uhr wieder in Hohenems.

Damenteam siegte ebenfalls

Erfolgreich war am vergangenen Sonntag auch die Damenmannschaft des HSC gegen den EHC Schaffhausen. Vor zahlreichen Besuchern, die dem Faschingssonntag trotzten, gewannen die Damen in einem tollen und rasanten Spiel mit 6:2. Die Torfrauen hatten durch tolle Abwehrleistungen maßgeblichen Anteil am Sieg.

www.h-sc.at