A+
A+
A+
Bürgermeldungen
drucken
Stadtplan
22.07.2020

Renovierung der Kabine im Herrenriedstadion

Renovierung der Kabine im Herrenriedstadion

In den letzten Jahren gab es im Emser Herrenriedstadion immer wieder Projekte, die zur Verbesserung der Infrastruktur führten. Die gute Zusammenarbeit zwischen dem VfB Hohenems, seinen Partnern sowie Emser Firmen und der Stadt Hohenems hat vieles ermöglicht.

Die Projekte wie die neue Kantine, der Kinder-Spielplatz, das Zelt oder die Terrasse mit Schirmbar waren auch für die Besucher zu sehen und zu genießen. Das letzte Projekt aber fand im Inneren der Tribüne statt und betraf die Kabine der ersten Mannschaft des VfB Hohenems.

Ursprünglich wollte man auf Initiative der Spieler die Kabine ein wenig auf Vordermann bringen und neu streichen. Der Corona-Lockdown, viele gute Ideen und die Initiative vieler Freiwilliger machten aber aus dem kleinen Projekt eine komplette Renovierung. Unter Anleitung von Fachmann Clemens Märk und der großzügigen Bereitstellung von Hilfsmitteln und Material wurde ein neuer Boden gelegt. Die Wände wurden von der Holzfassade befreit und von „Momo“ verputzt bzw. von den Sefra-Experten Hannes Macher und Claudia Amann neu gemalt. Natürlich durfte auch ein entsprechender Schriftzug mit VfB-Logo, entworfen vom Zeughaus Feldkirch, nicht an der Wand fehlen.

Die Möbel wurden von der der Tischlerei Plattner entworfen und geliefert, und von den Spielern und Funktionären selbst eingebaut. Am Ende hatte die Kabine einen komplett neuen Look, ist nun funktionell für die Spieler eingerichtet und stellt so eine weitere deutliche Verbesserung der Infrastruktur dar.

Nachdem der Corona-Lockdown nun ja so weit gelockert wurde, dass auch wieder Fußball gespielt werden kann, haben die Spieler das Werkzeug weggelegt und sind auf den Trainingsplatz zurückgekehrt. Die Mannschaft will in der VN-Eliteliga wieder unter die ersten zwei kommen und ist inklusive neuer Kabine bestens gerüstet. Saisonstart ist am 1. August 2020 auswärts in Rankweil, ehe am Samstag, dem 8. August 2020, die Heimpremiere gegen den FC Lauterach stattfindet.