A+
A+
A+
Bürgermeldungen
drucken
Stadtplan
30.09.2020

HC Hohenems im VHV-Cup-Finale


Einen wahren Torreigen gab es im Geisterspiel der beiden ungeschlagenen Mannschaften in Gruppe A um den Einzug ins Finale des VHV-Cups: des HC Lustenau und des HC Hohenems.

Zwar lagen die Emser Handballherren fast über die gesamte Spielzeit nicht im Hintertreffen, doch vor allem in der Defensive fanden die Gäste zu oft den Zugriff auf die Lustenauer Angreifer nicht. So entwickelte sich ein schnelles Spiel, in dem der HC meist vorne lag und die Hausherren nachzogen. Mit einem Halbzeitstand von 19:18 für die Emser wurden die Seiten gewechselt.
Auch nach einer deutlichen Ansprache von Coach Gernot Watzl zur Halbzeitpause verbesserte sich der Abwehrverband der Emser nicht wirklich. Erst gegen Ende des Spiels konnte sich der HC einen kleinen Vorsprung herausspielen und baute diesen bis zum Schlusspfiff auf fünf Tore aus, sodass ein verdientes 37:32 zu Buche stand.
Dennoch gilt die volle Konzentration dem VHV-Cup-Finale am kommenden Samstagabend – dort werden die Herren sicherlich verbessert in die Partie finden.

Das Finale findet am kommenden Samstag, dem 3. Oktober 2020, um 19 Uhr ohne Zuschauer in Lauterach statt und wird live auf LändleTV übertragen.

Weitere Informationen unter: www.hchohenems.at  (Foto: Kloniphoto – Bea Antal)