A+
A+
A+
Bürgermeldungen
drucken
Stadtplan
22.09.2020

Gesamtsieg in der Kaiserstadt

Maximilian Taucher

Am 19. und 20. September 2020 ging in Bad Ischl die letzte von insgesamt drei Stationen der „Wheelchair Tennis Tour Austria“ über die Bühne.

Der Hohenemser Maximilian Taucher fuhr mit einem großen Ziel nach Bad Ischl: Als jüngster Teilnehmer den Gesamtsieg zu erreichen. Doch er wusste auch, dass es sehr schwer werden würde, da noch fünf Spieler die Chance auf den Gesamtsieg hatten. Nachdem es am Samstag nicht nach Wunsch lief, kam es am Sonntag zum finalen Showdown. Im „Consolation Bewerb“ spielte sich Maximilian mit einer hervorragenden Leistung bis ins Finale, das er auch ganz klar mit 6:3 und 6:2 gewinnen konnte. Nach diesem Sieg stand fest, dass ihm der Gesamtsieg bei der „Hobby Tour Austria“ nicht mehr zu nehmen ist. „Großer Dank an meinen Trainer Oliver Baltzer für die immer wieder optimale Vorbereitung!“, zeigte sich Maximilian erfreut.