A+
A+
A+
Bürgermeldungen
drucken
Stadtplan
17.08.2020

Erneut Platz zwei für Maximilian Taucher

Maximiilan Taucher (r.) mit Doppelpartner Nico Langmann (2. v. r.) vor dem Doppel-Finalspiel.

Am 8. und 9. August 2020 fand im STTV-Landesleistungszentrum Leibnitz der erste Stopp der „Wheelchairtennis Tour Austria“ statt.

Dabei handelt es sich um eine dreiteilige Turnierserie für österreichische Rollstuhltennisspieler, vom ÖTV in Zeiten fehlender internationaler Turniere ins Leben gerufen. „Im Amateurbewerb konnte ich in der zweiten Runde gegen einen sehr langjährigen, erfahrenen Spieler mein schnelles Spiel gut einsetzen und einen Sieg verzeichnen. Im Halbfinale wartete dann niemand geringerer als die amtierende Staatsmeisterin auf mich. Nachdem ich den 1. Satz knapp 6:7 verlor, konnte ich den 2. Satz klar mit 6:1 für mich entscheiden. Anstelle eines 3. Satzes wurde ein Match-Tiebreak gespielt, das ich mit 10:7 für mich entscheiden konnte und somit am Sonntag im Finale stand, wo ich mich dann leider mit 4:6 und 3:6 geschlagen geben musste“, so Maximilian Taucher zu seiner Leistung.
Somit konnte er am Ende aber den hervorragenden 2. Platz als jüngster Teilnehmer im gesamten Spielerfeld belegen.
Im Doppel-Bewerb gelang Maximilian, gemeinsam mit der Nummer 1 im österreichischen Rollstuhltennis Nico Langmann, ebenfalls der 2. Platz.