A+
A+
A+
Bürgermeldungen
drucken
Stadtplan
08.09.2020

Spendenübergabe: Über 1000 Euro für Enugu!

Die rund 30 Bands sind in an unterschiedlichsten Plätzen aufgetreten und haben
Live-Vereinsobmann Johannes Neumayer mit Hugo Ölz

Der Hohenemser „Live! Förderverein für Livemusikkultur“ hat in der heurigen Straßenmusiksaison 1.125 Euro an Huteinnahmen für das afrikanische Lehrlingswerkstattprojekt sammeln und am Mittwoch, dem 2. September 2020, an den Emser Projektkoordinator Hugo Ölz übergeben können!

Rund 30 Bands hatten sich heuer beim Verein angemeldet, um in den Gassen und Straßen mit dem mobilen Straßenmusik-Fahrradanhänger des Vereins Musik zu machen.
Von Konstanz bis Innsbruck waren die Musiker angereist, um in Hohenems aufzutreten; das Publikum kam ebenfalls aus dem ganzen Dreiländereck, um die wöchentlichen Straßenkonzerte mit bis zu drei Bands pro Abend zu genießen.
„Abgesehen von Einkaufsgutscheinen vom Stadtmarketing Hohenems und der Getränkeverpflegung haben die Musiker ihre Auftritte unentgeltlich durchgeführt – dabei ist eine wirklich hübsche Spendensumme für das Projekt von Hugo Ölz zusammengekommen, und es freut uns sehr, das Geld im Namen der Bands und der Spender nun zu übergeben! Ein recht herzliches Dankeschön hier in erster Linie an die Musiker, die Spender und auch die Stadt Hohenems für die Unterstützung der Straßenmusikszene in einem für die Kultur sehr schwierigen Jahr“, freut sich Live-Vereinsobmann Johannes Neumayer bei der Spendenübergabe an den Hohenemser Hugo Ölz, der im Namen der Organisation „FIDESCO“ das Geld persönlich ins Zielland bringt.

„Wir sind wirklich sehr dankbar über jeden Euro, den wir für unsere Lehrlingswerkstatt in Enugu (Nigeria) verwenden können. Das übergebene Geld werden wir in ein Brunnenprojekt einer neuen Volksschule bei Enugu investieren, welche großteils von unseren dortigen Schlosserlehrlingen realisiert wird. Auch von unserer Seite her ein großes Dankeschön an alle Spender und Beteiligten!“, so Hugo Ölz abschließend bei der Spendenübergabe am Schlossplatz.

www.live-verein.com