A+
A+
A+
Bürgermeldungen
drucken
Stadtplan
24.08.2020

New Orleans Tage in Hohenems

Neworleans

Das Stadtmarketing Hohenems lädt am Samstag, dem 22. und Sonntag, dem 23. August 2020, zu den New Orleans Tagen in Hohenems ein und präsentiert dabei in Zusammenarbeit mit Markus Linder zwei Tage voller Blues, Soul, Funk, Gospel und Dixieland.

Programmübersicht:

Samstag, 22. August 2020

Am Vormittag wird die „STB Dixie Train Marching Band“ mit Markus Linder an der Spitze die Besucher in der Innenstadt auf den Abend einstimmen. Ab 17 Uhr wird dann das New-Orleans-Flair in vier verschiedene Emser Lokale gebracht:

  • Innenstadt, ab 10 Uhr („STB Dixie Train Marching Band“)
  • Palast Gastronomie (Garten), 17 – 19 Uhr („John Goldner Unlimited“ – Dixieland)
  • Der Vorkoster, 17.30 – 19.30 Uhr (Bonaventura Amann – Boogie-Woogie)
  • Gasthaus Adler (Garten), 19 – 21 Uhr („Edmund Piskaty Trio“ – Blues-Rock)
  • Gasthaus Hirschen (Garten), 19 – 21 Uhr („Stompin‘ Howie & the Voodoo-Train“ – New-Orleans-Funk)

Die Sitzplätze sind begrenzt – Vorreservierung in den Lokalen wird empfohlen.

Sonntag, 23. August 2020

Der Sonntag steht dann ganz im Zeichen des Gospels: Los geht’s mit der Messe in der Pfarrkirche St. Karl, die vom Gospelchor „SingRing“ gestaltet wird, ehe Martina Breznik mit ihrer Jazzband zum Gospel-Brunch einlädt.

ACHTUNG

Aufgrund der schlechten Wetterprognose findet der Gospel-Brunch samt musikalischer Umrahmung nicht im Palasthof, sondern im Löwensaal statt!

  • Gospel Messe, Pfarrkirche St. Karl, 9.30 – 10.30 Uhr (Gospelchor „SingRing Lustenau“)
  • „New Orleans meets Austria Brunch“, Löwensaal Hohenems (9.30 – 10.30 Uhr: Live-Übertragung der Gospel-Messe aus der Pfarrkirche St. Karl; 10.30 Uhr Brunch-Eröffnung durch Markus Linder; anschließend „Martina Breznik & Chilimangaros“)

Beide Sonntagsveranstaltungen können nur mit einer Sitzplatzreservierung besucht werden. Karten sind ausschließlich im Vorverkauf beim Stadtmarketing Hohenems erhältlich (Gospelmesse: gratis, „New Orleans meets Austria Brunch“: 39 Euro).

Weitere Infos auf www.hohenems.at/kalender!