A+
A+
A+
Bürgermeldungen
drucken
Stadtplan
21.07.2020

Neue Skulptur bei „ein m2 KUNST“ in Hohenems

Neue Skulptur bei „ein m2 KUNST“ in Hohenems (Foto: Dieter Heidegger)
Neue Skulptur bei „ein m2 KUNST“ in Hohenems (Foto: Dieter Heidegger)
Neue Skulptur bei „ein m2 KUNST“ in Hohenems (Foto: Dieter Heidegger)

WALTER freut sich auf Besuche: Die 1 x 1 Meter große Plattform „ein m2 KUNST“ am Emsbach, vis-a-vis des Hotel Valerian am Schlossplatz, hat eine neue Skulptur: WALTER!

Die Figur/Skulptur wurde vom Hohenemser Künstler Walter Spiegel aus geschmiedetem, gebogenem und geschweißtem Flachstahl erstellt. Sie weist die Längsproportionen des Künstlers, aber die Breite und Tiefe des Materials auf. Durch dieses Aufbrechen der menschlichen Proportionen möchte der Künstler ein Nachdenken über „Wie muss/soll ein Mensch sein?“ anregen.

Walter Spiegel (Jahrgang 1955) ist pensionierter Kunsterzieher aus Hohenems, arbeitet vorwiegend mit den Materialien Holz, Keramik und Stahl, die er mit unterschiedlichen Techniken bearbeitet und verbindet. Er hat unter anderem auch schon zum Hohenemser Kulturfest Emsiana beigetragen.

Über „ein m2 KUNST“

Eine private Initiative ermöglicht es Künstlern, eines ihrer Objekte für die Dauer von drei Monaten auszustellen: Dazu wird am Emsbach „ein m2 KUNSTraum“ zur Verfügung gestellt. Die Initiative ist offen für jede Kunstform, die Ausstellungsfläche im Freien. Kuratiert wird der Kunstraum von Günther Blenke. Standort-Adresse: Emsbachstraße 1a.