A+
A+
A+
Bürgermeldungen
drucken
Stadtplan
28.10.2020

Lesung: „Nawid ist weg“

Tag für Tag verschwinden Menschen aus unserer Mitte. Ernst Schmiederer gibt den Flüchtlingen eine Stimme – am Donnerstag, dem 5. November 2020, um 20 Uhr in der öffentlichen Bücherei, Marktstraße 1a.

„Menschen, die versucht haben, in Österreich ein Leben in Würde und Sicherheit zu führen, werden in Schubhaft gesperrt und immer öfter auch abgeschoben. So flüchten sie vor der drohenden Abschiebung aus Österreich weiter in andere Länder, weil unser Land die Vertriebenen nun noch weiter vertreibt und sie – wie unseren Freund Nawid – zu Umherirrenden macht“, so Schmiederer.
Der Eintritt beträgt 8 Euro – in Zusammenarbeit mit dem Jüdischen Museum Hohenems.

Bitte beachten Sie die zum Zeitpunkt der Veranstaltungen gültigen COVID-19-Regelungen.