A+
A+
A+
Bürgermeldungen
drucken
Stadtplan
28.01.2020

Kulturkreis-Frühjahrsprogramm 2020

Die Verantwortlichen im Kulturkreis haben, in bewährter Kooperation mit der Volkshochschule und der Bücherei, wieder ein vielfältiges und attraktives Programm für das nächste Halbjahr zusammengestellt.

Der Kulturkreis ist erneut viel unterwegs und lädt zu Exkursionen zur Ausstellung über Reinhold Luger „Grafische Provokation“ in Bregenz (Samstag, 14. März 2020), zum Schloss Waldburg (Samstag, 16. Mai 2020), „Auf den Spuren von Kaiser Maximilian I.“ in Feldkirch (Freitag, 29. Mai 2020), in die Region Domleschg in Graubünden (Samstag, 6. Juni 2020) sowie nach Lindau zur Ausstellung „Kunst und Liebe im Aufbruch“ (Freitag, 19. Juni 2020) ein.

Eine geführte Wanderung führt am Samstag, dem 23. Mai 2020, in die Finstere Au, eine weitere zu Bestattungsplätzen des Islams, des Judentums und des Christentums in und rundum Hohenems (Freitag, 12. Juni 2020).

„Masken der Rebellion: Fünf Frauen zwischen Anpassung und Revolte“ ist der Titel eines Vortrags in der Bücherei (Donnerstag, 2. April 2020). Am selben Ort wird auch das Buch „Weite Meditation“ vorgestellt (Dienstag, 21. April 2020).

Im Rahmen der „emsiana“ gestaltet der Kulturkreis wiederum ein Kinderprogramm: „Vorhang auf! Das Spiel kann beginnen!“ (Freitag, 8. Mai 2020, Salomon-Sulzer-Saal).
Weiters lesen Wolfram Secco und Sabine Bader Gedichte: „Poesie – Magie des Augenblicks“ (Samstag, 9. Mai 2020, Kitzinger-Haus) und das „Museum auf Zeit“ ist während des Festivals wiederum geöffnet.

Ins Kulturcafé Kitzinger geladen wird auch am Freitag, dem 20. März 2020, zur Fortsetzung der Reihe „Wia‘s früjer gsi ischt“ mit dem Fliesenleger Otto Sandholzer.

Die heurige Generalversammlung des Kulturkreises findet am Freitag, dem 24. April 2020, mit einem anschließenden Vortrag im Pfarrsaal St. Karl statt.

Ausführliche Programminformationen auf http://kkh2016.com,  www.hohenems.at/kalender  und www.vhs-hohenems.at!