A+
A+
A+
Bürgermeldungen
drucken
Stadtplan
02.09.2020

Kultur im Löwen startet in den (Corona-)Herbst

Markus Linder

Der Kultur-Herbst im Hohenemser Löwensaal, gestaltet und geplant vom Verein „Kultur im Löwen“, startet am 15. September 2020 mit dem Auftritt von Markus Linder und seiner neuen Kabarett-Comedy „O Solo Mio“.

Die Corona-Vorschriften lassen im Löwensaal nur eine begrenzte Anzahl an Zuschauern zu. „Aber wir wollen, dass die Kultur ihren Beitrag zu einer gewissen Normalisierung beiträgt“, so der Präsident von „Kultur im Löwen“ Heribert Amann.
Sieben Vorstellungen unterschiedlichster Art sind für den Herbst geplant. Dazu gesellt sich das viertägige Mundart-Festival „All’s Dialekt“ Anfang November.

Start im September

Zum Auftakt am 15. September 2020 ist Markus Linder zu Gast in Hohenems. Der Musik-Comedian macht das, was er am liebsten tut: Vom Piano aus über Gott und die Welt sinnieren, das Musikschaffen berühmter Kollegen analysieren und herausarbeiten, wo und wie sich die Skurrilitäten des Lebens in der Musik widerspiegeln.

Am 24. September 2020 steht ein musikalisches Lichtspiel zwischen Orient und Okzident auf dem Programm. „Unter der Laterne“ ist ein künstlerischer Begegnungsraum, der die Zusammenkunft von traditioneller und neuer Musik aus dem Morgen- und dem Abendland feiert. Überlieferte Melodien aus Griechenland, der Türkei, Osteuropa, arabischen Ländern und dem Alpenraum treffen aufeinander und bilden die Grundlage für einen schöpferischen Dialog.

Am 25. September 2020 holt Maria Neuschmid ihr für das Frühjahr angesetzte Kabarett „Himmelfahrt“ nach. Diese Vorstellung ist bereits ausverkauft.

Sounding Island und Kabarett im Oktober

Am 1. Oktober 2020 gastieren die irische Spitzen-Sängerin Cathie Ryan und Folk-Superstar John Doyle sowie der schottische „Top-Piper“ Calum Stewart im Löwensaal. Die Musikreihe „Sounding Island“ findet ihre Fortsetzung.

Am 13. Oktober 2020 wird der Wiener Kabarettist Gery Seidl für viele Freudentränen sorgen. Sein neues Programm „HochTief“ lässt die Wellen des Lebens aus Blickwinkeln sehen, die man gerne übersieht. Oder ist das Glas halbvoll oder halbleer?

„All’s Dialekt“

Vom 4. bis 7. November 2020 bringt das Mundart-Festival „All’s Dialekt“ mit dem Übertitel „Kauderwelsch“ viel Farbe in die Sprache. Unzählige Dialekt-Arten treffen aufeinander. Ein Kauderwelsch ist vorprogrammiert. Zu Beginn gibt es gleich ein tödliches Dinner. Natürlich redet die Verwandtschaft, so der Titel des Stücks, im Dialekt.
Am 5. November 2020 gastiert der bayrische Ausnahme-Musikkabarettist Stefan Otto mit seinem Programm „Gmahde Wiesn“.
Am 6. November 2020 beherrscht der Lechtaler Dialekt den Löwensaal. „Bluatschink“ mit dem neuen Programm „Bei mir ums Egg“ sind zu Gast.
Den Abschluss des Festivals bestreitet die Wälder-Gruppe „Zündschnur und Bänd“ am 7. November 2020.

Weitere Highlights zum Jahresende

Am 18. November 2020 freut sich das „Kultur im Löwen“-Team auf den Oberländer Martin Weinzerl und sein neues Programm „Göttin sei Dank.“

Zum Jahresende heißt es dann nochmals „Sounding Island“: Kieran Goss, einer der besten Songwriter Irlands, und Sängerin Annie Kinsella werden das Publikum am 8. Dezember 2020 mit ihren Songs, Geschichten und Harmonien verzaubern.

Tickets für alle Veranstaltungen gibt es bei den Raiffeisenbanken und Sparkassen, beim Stadtmarketing Hohenems und über www.laendleticket.com!