A+
A+
A+
Bürgermeldungen
drucken
Stadtplan
07.07.2020

emser almanach no. 37 (2020)

Almanach

In Zeiten wie diesen hat der Kulturkreis Hohenems bereits Ende Juni 2020 die neueste Ausgabe dieser Schriftenreihe fertiggestellt.

Der emser almanach beinhaltet 12 ganz unterschiedliche Beiträge: Jubiläen und Gedenktage, Abhandlungen zum „Embsischen Estat“, die Lebenssituation der Helena von Ems, Baugeschichtliches zur Restaurierung der Burgruine Alt-Ems, Geologisches zur Entstehung und Bedeutung des „Emser Marmors“, persönliche Erinnerungen an eine lange Flucht anno 1945 bis nach Hohenems und das Ende des Zweiten Weltkrieges vor Ort.

Weitere Beiträge befassen sich mit dem Handwerk der Bodenjäger und mit der Ernährung, als z. B. „Riebl“ oder „Herdöpfl“ täglich auf den Tisch kamen. Nachrufe für Dr. Edwin Wallmann, Edith Witzemann und Kurt Mathis vermitteln Einblicke in die Biografien und das kulturelle Schaffen dieser Persönlichkeiten.

Erhältlich ist das Heft in der „Buchhandlung Lesezeichen“, Schweizer Straße 6, zum Preis von 19,80 Euro.