A+
A+
A+
Bürgermeldungen
drucken
Stadtplan
22.12.2020

Friedenslicht 2020

Friedenslicht

Gerade in dieser besonderen Zeit ist es uns Menschen wichtig, Normalität zu erleben. In unserer „Normalität“ erleben wir Geborgenheit und Sicherheit.

Für viele von uns sind die Weihnachtsfeiertage eine ganz besondere Zeit im Jahr. Wir feiern das Fest der Liebe im Kreise unserer Familien, es gibt viele Geschenke und großartiges Essen.

Das Friedenslicht wird jährlich durch ein Kind aus Oberösterreich in der Geburtsgrotte in Bethlehem entzündet und nach Österreich gebracht.
Es erinnert an die Botschaft des Weihnachtsfriedens, der bei der Geburt Christi verkündet wurde und leuchtet am Heiligen Abend bei Millionen Menschen in aller Welt.

Auch in vielen Vorarlberger Haushalten leuchtet das „Licht des Friedens“ beim Weihnachtsfest. Die Feuerwehrjugend und die Pfadfinder geben dieses Licht weiter und lassen uns alle an die Geburt Christi und den Weihnachtsfrieden erinnern.

Um auch in diesem besonderen Jahr ein bisschen Normalität erleben zu dürfen, wird das Friedenslicht verteilt.
Landesweit rücken die Gruppen der Feuerwehrjugend und der Pfadfinder zusammen, auch bei uns in Hohenems.

Verteilung 2020

Die Hohenemser Ortsgruppen haben sich etwas Besonderes einfallen lassen.
Heuer gibt es das erste Mal sechs Abholstationen, verteilt in ganz Hohenems. Das Licht kann an Heiligabend, am Donnerstag, dem 24. Dezember 2020, von 9.30 bis 11.30 Uhr an einem dieser Stationen abgeholt werden:

  • Feuerwehrhaus Hohenems
  • Pfarrkirche St. Karl
  • Pfarrkirche St. Konrad
  • Kapelle Hejomahd (Bildstöckle)
  • Volksschule Schwefel
  • Feuerwehrhaus Reute

Wir bitten die Abholenden im Sinne der Corona-Maßnahmen Abstand zu halten, MNS-Masken zu tragen und auf eine kontaktlose Übergabe zu achten.

Wir freuen uns auf vielen Abholende und wünschen euch allen Frohe Weihnachten.