A+
A+
A+
Bürgermeldungen
drucken
Stadtplan
03.03.2020

Viel Begeisterung beim Familienspielefest

Familienspielefest

Bereits zum 13. Mal fand am vergangenen Sonntag, dem 1. März 2020, das von der Stadt Hohenems initiierte Familienspielefest für die Hohenemser Kinder zwischen zwei und zehn Jahren statt.

Dabei konnten die jungen Emser eine Vielzahl an Bewegungs-, Spiel- und Spaßangeboten in Anspruch nehmen. 13 Fun-Stationen gab es dabei zu bewältigen. Das Organisationsteam um Vera Landl und ihre etwa 30 Kolleginnen hat ganze Arbeit geleistet. Zudem gab es auch einen Streichelzoo mit vier Meerschweinchen und fünf jungen, erst fünf Wochen alten Hasen zu bestaunen.

Das „Gsund in Ems“-Team präsentierte sein vielfältiges Angebot an einem der sieben Infopoints, ebenso wie die privaten Kindergruppen „Ringareia“, die Tagesmütter und der Verein „Rettet das Kind“.
Die größeren Kinder wurden in Geschicklichkeit und Reaktionsvermögen getestet. Der Bewegungsdrang konnte in allen Altersklassen vollends ausgelebt werden.

Das Team der OJAH sorgte einmal mehr mit einer Kinderschminkstation für lachende und bunte Gesichter.
Bürgermeister Dieter Egger und Familienstadträtin Angelika Benzer ließen sich den tollen Tag in der Mittelschule Herrenried ebenfalls nicht entgehen.