A+
A+
A+
Bürgermeldungen
drucken
Stadtplan
09.04.2020

Schüala healfand Schüala

schüala healfand schüala

Digitale Hilfe beim Homeschooling in Hohenems

In den Schulen gibt es wegen der Corona-Pandemie schon mehrere Wochen keinen Unterricht mehr, das Lernen findet zuhause statt. Das ist für Kinder und Eltern nicht immer ganz einfach.

„Schüala healfand Schüala“ - ist eine Initiative der Stadt Hohenems und der Offenen Jugendarbeit Hohenems in Zusammenarbeit mit der Jugendplattform „aha plus“. Dort werden hilfesuchende Kinder und Familien mit engagierten freiwilligen Lehrlingen und Schüler*innen zusammengebracht.

Schülerinnen, Schüler und Lehrlinge engagieren sich nun für ihre jüngeren Schulkolleginnen und Schulkollegen, helfen beim Homeschooling und können dabei gleichzeitig Punkte sammeln.

Die Unterstützung beim Homeschooling wird ausschließlich digital durchgeführt und kann daher telefonisch, per E-Mail oder per App in Anspruch genommen werden.

Ablauf

qr A

Du bist ein /eine Schüler*in oder Lehrling und möchtest dich freiwillig engagieren?

Öffne diesen Link und klicke auf den Teilnehmen-Button.

Falls du noch nicht bei aha plus registriert bist, lade die App aha info|card|plus aus dem Store aufs Handy und melde dich an. Danach kannst du bei Schüala healfand Schüala mitmachen.

Die OJAH wird dich für Einsätze vermitteln. Deine gesammelten Punkte kannst du gegen Rewards einlösen und bekommst einen offiziellen Nachweis.

qr B

Hilfesuchende Kinder und Familien schicken ihre Anfrage per Email an die Offene Jugendarbeit Hohenems unter schülerinnenhelfen@ojah.at.

Dort suchen die Mitarbeiter*innen die passenden freiwillig engagierten Lehrlinge und Schüler*innen aus und vermitteln die Kontaktdaten.

Falls du noch Fragen hast, schreib uns eine E-Mail: schülerinnenhelfen@ojah.at

Dokumente