A+
A+
A+
Bürgermeldungen
drucken
Stadtplan
23.06.2020

Schön gestaltete Freiräume für unsere Familien

Ein Paradies für Kinder

Zwei Juwele entstanden während des Corona-Lockdowns in unserer Stadt. Der Platz hinter dem Rathaus zur Eisdiele Dolcevita wurde neu gestaltet und zudem im Stadtteil Witzke ein neuer Spiel- und Tschutterplatz errichtet.

Eine brandneue, wassergebundene Splitdecke sorgt hinter dem Rathaus für Begeisterung. Alle Hohenemser und Besucher aus der Umgebung sind herzlich eingeladen, inmitten eines blühenden Lavendelkostüms auf einem Bänkchen zu verweilen und die Sonne zu genießen. Insgesamt rund 40.000 Euro ließ sich die Stadt die Umgestaltung kosten.

Spiel- und Tschutterplatz Witzke

Bald kann er benutzt werden – der neue Spiel- und Tschutterplatz im Witzke!
„Lebensqualität in unseren Wohngebieten, Freiräume für unsere Kinder – das ist mir ein Herzensanliegen! Deshalb wollen wir in allen Stadtgebieten Spiel- und Tschutterplätze bauen. Voraussichtlich Mitte Juli kann der schöne Spielplatz im Witzke für unsere Kinder freigegeben werden.
Als nächstes folgt der Spiel- und Sportplatz bei der neuen Volksschule im Schwefel, der auch für die Kinder aus der Umgebung zugänglich ist. In Planung sind auch ein Tschutterplatz in der Au und ein öffentlicher Spielplatz im Stadtteil Klien. Hohenems – die familienfreundliche Stadt“, zeigt sich Bürgermeister Dieter Egger begeistert von den Neuerungen.
Die Gesamtkosten belaufen sich auf rund 126.000 Euro.