A+
A+
A+
Bürgermeldungen
drucken
Stadtplan
23.06.2020

Ems blüht auf – Ihr Dach auch?

… bis hin zum „Aufblasen“ des Substrats.

Grüne Dächer, grüne Wände, gesunde Lebensräume – Hohenems fördert die Beratung für Gründächer und -fassaden – die Stadt geht hier einen neuen Weg. Pflanzen in unmittelbarer Nähe sorgen für unsere Gesundheit. Sie kühlen wirkungsvoll an heißen Tagen, spenden uns Sauerstoff, gefilterte, klare Luft und bieten Duft, Farbenpracht und Lebensraum.

Daher hat sich die Stadt Hohenems entschlossen, im Jahr 2020 gemeinsam mit dem Buchautor und Naturdenker Conrad Amber eine Informationskampagne zum Thema Flachdach- und Gebäudebegrünungen ins Leben zu rufen und eine kostenlose Beratungsleistung in Form eines Gutscheins für interessierte Bauwerber anzubieten.

Aktion läuft sehr gut an

Bereits bei der START-Veranstaltung Anfang Februar hatten sich einige Hohenemser für einen Beratungstermin interessiert und diesen noch am Vortragsabend gleich vor Ort gebucht. Bis zum Corona-Stopp wurden über 15 Beratungen auf Flachdächern in Hohenems abgehalten. Auch Unternehmen haben sich gemeldet, die großes Interesse an der Umsetzung haben. So soll etwa auch das wahrscheinlich größte Kiesflachdach im Rheintal beim Bäumler-Park begrünt werden.

Beratungsgutschein

Die Stadt Hohenems stellt interessierten Bürgern mit einem Bauprojekt dazu einen „Beratungsgutschein“ zur Verfügung. Dieser hat einen Wert von 150 Euro und kann beim Experten in Sachen Begrünungen – Conrad Amber – eingelöst werden. Somit ist eine Erstberatung für Interessierte finanziert.

So funktioniert’s

Melden Sie sich bei der Abteilung Stadtplanung der Stadt Hohenems, Tel. 05576/7101-1411 oder E-Mail izabel.nizic@hohenems.at  und erhalten Sie Ihren kostenlosen Beratungsgutschein im Wert von 150 Euro.
Vereinbaren Sie anschließend direkt mit Conrad Amber einen Beratungstermin.