A+
A+
A+
Bürgermeldungen
drucken
Stadtplan
29.09.2020

Vorsorgevollmacht und Patientenverfügung

Sylvia Rickmann war selbst viele Jahre pflegende Angehörige. Sie gibt in ihrem Vortrag eigene Erfahrungen weiter und informiert über zwei sinnvolle Möglichkeiten, das eigene Leben (und zu einem gewissen Teil auch das eigene Sterben) selbst in die Hand zu nehmen: Vorsorgevollmacht und Patientenverfügung.

Sie erfahren, wie Sie für den Fall der Fälle wirksam und effizient vorsorgen und bereits jetzt sicherstellen, dass Ihre eigenen Wünsche auch dann gewahrt werden, wenn Sie diese nicht mehr äußern können.

Wertvoller Begleiter

Diese Veranstaltungsreihe richtet sich mit Informationen und Unterstützung im weitesten Sinn an pflegende Angehörige. Angesprochen werden sollen auch alle Interessierten, denn oft wird man ganz unvorbereitet mit der Betreuungs- und Pflegebedürftigkeit der Eltern, Schwiegereltern oder anderer Familienangehöriger konfrontiert.

Weitere Informationen zu dieser Veranstaltung erhalten Sie bei Elisabeth Hoch, Tel. 0664/9161710.

Bitte beachten Sie die weiteren Veranstaltungen im Rahmen von „Pflege im Gespräch“ auf www.connexia.at!

COVID-19-Präventionsmaßnahmen:

  • Eine Anmeldung zur Veranstaltung unter Tel. 05576/7101-1221 oder E-Mail soziales@hohenems.at ist unbedingt erforderlich.
  • Zudem ist vom Betreten des Veranstaltungsortes bis zum Einnehmen des Sitzplatzes ein Mund-Nasen-Schutz zu tragen, der bitte selbst mitzubringen ist.
  • Eine Registrierung dient dem Veranstalter dazu, dass er – im Falle eines COVID-19-Falles unter den Teilnehmern – umgehend informieren und die entsprechenden Maßnahmen ergreifen kann.
  • Diese Liste wird 21 Tage nach der Veranstaltung vernichtet.

Factbox

  • Wann: Montag, 19. Oktober 2020 – Anmeldung erforderlich
  • Wo: Pfarrsaal St. Karl, Marktstraße 1a
  • Beginn: 19 Uhr
  • Einlass: 18.30 Uhr