A+
A+
A+
Bürgermeldungen
drucken
Stadtplan
03.12.2019

Bezirksturnfest & Jubilarfeier

Bezirksturnfest

Am Samstag, dem 23. November 2019, fand das Bezirksturnfest in Lustenau statt, an dem 182 Mädchen und Burschen teilnahmen.

Die Turnerschaft Hohenems konnte dabei einmal mehr aufzeigen.

TURN 10

  • 1. Rang: Lara Wiedenhofer (AK10)
  • 1. Rang: Laura Geiger (AK14)
  • 1. Rang: Eva Rüf (U9)
  • 1. Rang: Pia Hofer (U11)
  • 1. Rang: Natalie Prugg (J4)
  • 1. Rang: Amina Amann (J3)
  • 2. Rang: Larissa Gschliesser (J3)
  • 2. Rang: Ella Nachbaur (AK10)
  • 2. Rang: Hanna Jäger (AK14 Oberstufe)
  • 3. Rang: Julia Klien (J3)

Weitere Platzierungen

TURN 10

  • AK6 11. Rang: Clara Torres Jäger
  • AK6 13. Rang: Kiana König
  • AK6 14. Rang: Nuria Gallardo-Metzler
  • AK7 4. Rang: Malina Unverdorben
  • AK7 7. Rang: Lina Repnik
  • AK8 10. Rang: Lisa Bentele
  • AK8 16. Rang: Hanna Malagic
  • AK8 21. Rang: Clara Werneburg
  • AK9 10. Rang: Sara Pürzl
  • AK9 14. Rang Anna Lusser
  • AK10 17. Rang: Lena Hammer 
  • AK11 6. Rang: Valentina Lampert
  • AK11 12. Rang: Theresa Pürzl
  • AK12 7. Rang: Ella Ljubanovic
  • AK14 4. Rang: Lena Wiedenhofer 
  • U7 7. Rang: Cataleya Amann
  • U7 9. Rang: Eva Hubmann
  • U7 10. Rang: Anna Neyer
  • U9 4. Rang: Elif Özdemir
  • U9 13. Rang: Lisa Zwerger
  • U9 15. Rang: Sofia Coldebella
  • U9 16. Rang: Junia Tiefenthaler
  • U9 19. Rang: Estelle Schmid
  • U11 6. Rang: Borba la Krako

Turner

  • J3 4. Rang: Lennart Rüdisser
  • J3 5. Rang: Noah Netzer

Feierstunde mit Jubilaren

Die Jubilare mit Vorstand Heinz Loacker (r.).

Wie üblich lädt die Turnerschaft gegen Jahresende ihre Mitglieder, die im laufenden Jahr einen „runden“ oder „halbrunden“ Geburtstag feiern, mit deren Begleitung zu einer Feierstunde ein. Im schön aufgedeckten Vereinslokal gab es für die Jubilare Arnold Mehele (90), Erika Moosmann (80), Gerhard Hafner (60), Gernot Engl und Stefan Fussenegger (je 55) sowie Andrea Mathis (50) nach einem Begrüßungssekt ein feines Menü von Alberi Catering. Der gesellige Abend, der mit dem Austausch von Erinnerungen an frühere Turnerzeiten und lustigen Begebenheiten endete, wurde von Mitglied Anton Reis mit Harmonika-Untermalung begleitet.