A+
A+
A+
Bürgermeldungen
drucken
Stadtplan
15.05.2019

Schutz der Wildtiere

Rehkitz

Jetzt ist wieder die Zeit, in der viele Wildtiere ihren Nachwuchs auf die Welt bringen und aufziehen. Zahlreiche Vogelarten brüten bereits und auch Rehe setzen in den kommenden Wochen ihre Jungen. Dabei ist besondere Vorsicht geboten. Rehkitze und junge Hasen haben keinen Fluchtinstinkt son-dern verlassen sich auf ihre Tarnfarbe und ducken sich bei Gefahr „nur“.

Gerade freilaufende Hunde aber auch Katzen sind für diese Tiere eine große Gefahr. Hundehaltern empfehlen wir dringend ihre Hunde, in Wildtiergebieten, an die Leine zu nehmen.