Stadtverwaltung Hohenems
A+
A+
A+
Bürgermeldungen
drucken
Stadtplan
29.03.2019

Vernissage: „Emergent“

emergent

Vergangene Woche fanden sich zahlreiche Interessierte im Otten Kunstraum zur Ausstellungseröffnung von Roland Stecher ein.

Der Götzner hat sich als Gestalter einen Namen gemacht, so beispielsweise mit seinen regelmäßigen Ausstellungsdesigns für das Jüdische Museum. Nun hatte Stecher wieder Zeit für ein ganz eigenes künstlerisches Projekt gefunden, freute sich Wilhelm Otten, sein Privatmuseum dadur mit einer neuen Kunstausstellung wieder der Öffentlichkeit zugänglich zu machen. Kuratorin Ingrid Adamer gab in ihrer Vernissagerede Aufschlüsse: So sind die großformatigen Zeichnungen nicht, wie aus der Distanz vermutbar, digital entstanden, sondern in zahllosen feinen Linien mit Pigmentkreide auf Holz aufgebracht worden – „emergent“ daher, weil die hochkomplexen Werke für den Betrachter mehr ergeben, als sich aus ihren einzelnen Teilen erklären lässt.

Am 4. Mai 2019 wird von 15 bis 18 Uhr bei freiem Eintritt zum „Open House“ eingeladen; um 17 Uhr findet ein Künstlergespräch statt. Besuche der Ausstellung in der Schwefelbadstraße 2 zu weiteren Terminen können unter Tel. 05576/90400 bzw. E-Mail mail@ottenkunstraum.at vereinbart werden.