A+
A+
A+
Bürgermeldungen
drucken
Stadtplan
29.10.2019

Musikalische Leckerbissen

Unterhaltsamer Gesangswettstreit

Nach dem großen Erfolg von „Wieble gegat Männle“ vor vier Jahren gab es heuer die zweite Auflage des unterhaltsamen Gesang-Wettstreits. Das neue Programm von „VierMa“ und „stimm.art“ stand unter dem Motto „Die Kochshow“.

„Es ist angerichtet“ hieß es am 19. Oktober im vollbesetzten Löwensaal und die Sänger ließen weder am Herd noch am Grill etwas anbrennen. Bereits eine Woche zuvor war das Konzert im Vereinshaussaal der Kulturbühne AMBACH in Götzis aufgeführt worden, wo „VierMa“ ihren Heimvorteil nutzen konnten. Nun wurden in der Heimat des Damen-Quartetts die Messer gewetzt und die Stimmen geölt. Die acht kreativen Vokalensemble-Mitglieder hatten einige bekannte Lieder umgetextet, Tanzschritte einstudiert und sich mit passenden Outfits ausgestattet. Sogar die Moderation durch den Abend nahmen die Bühnen-Profis selbst in die Hand. Sämtliche Themen rund ums Kochen, Essen und Trinken wurden besungen. Während sich bei den Frauen alles um ein perfektes Dinner mit stilvoller Dekoration drehte, planten „VierMa“ einen simplen Grillabend – mit Schweinskopf und Bier.

Auch wenn die beiden Vokal-Ensembles verschiedene „Austragungsorte“ für ihren Wettstreit hatten, die Zutaten für das musikalische Haubenmenü waren bei beiden die gleichen: Perfekt einstudierte Songs mit frechen Texten, viel Humor und eine Prise Satire. Die vier Sängerinnen von „stimm.art“ Gertraud Gächter, Angelika Scheichl, Uschi Bell und Angelika Jaud sowie „Vier Ma“ mit Simon Ender, Charly Kresser, Bertram Herburger und Andi Huber hatten sich wieder einiges einfallen lassen, um ihrem Publikum einen unterhaltsamen Abend zu kredenzen und wurden von den Zuschauern mit viel Applaus belohnt. Die auf der Bühne behandelten Themen wurden im Anschluss an das Konzert noch lebhaft im Foyer des Löwensaals weiterdiskutiert.