Stadtverwaltung Hohenems
A+
A+
A+
Bürgermeldungen
drucken
Stadtplan
02.07.2019

Gymnaestrada-Fahne weht auf Alt-Ems!

Fahnentausch auf der Burgruine Alt-Ems (Foto: Verkehrsverein und Turnerschaft Hohenems).

Die Burgruine Alt-Ems, die einst größte Burganlage Mitteleuropas und Namensgeber der jüngsten Stadt Vorarlbergs, ist das weithin sichtbare Wahrzeichen von Hohenems.

Traditionell ist auf dem ersten Turm der Burg, der Barbakane, die Hohenemser Fahne aufgezogen. Für die kommenden zwei Wochen begrüßt jetzt aber die Fahne der Weltgymnaestrada die Besucher des Schlossbergs.
„Hohenems steht vom 7. bis 13. Juli ganz im Zeichen der Weltgymnaestrada. Und da gehört Alt-Ems einfach dazu“, so Dieter Heidegger, Obmann des Verkehrsvereins, der als Trägerverein der Sanierungsarbeiten auf Alt-Ems fungiert. Recherchen zeigten sogar noch eine direktere Verbindung auf. 1905 fand auf der Burgwiese ein Schauturnen statt, dem sehr viele Besucher beiwohnten.
Kürzlich nahmen Vertreter der Turnerschaft, des Verkehrsvereins sowie Heike, Janine und Hugo Obwegeser als Fahnenpaten den Tausch vor.