A+
A+
A+
Bürgermeldungen
drucken
Stadtplan
17.04.2019

Einzigartiger Babyservice in Hohenems!

Die ehrenamtlichen Strickerinnen am Werk.

Auf Initiative von Erika Mathis, Obfrau des Kneipp-Vereins, trifft sich jeden Freitagnachmittag eine Gruppe von Frauen jeden Alters gemeinsam zum Stricken im Sutterlüty-Restaurant in der Lustenauer Straße.

Die Frauen pflegen ihre Sozialkontakte in einem gemütlichen Miteinander und stellen dabei Nützliches her. Gestrickt wird Vieles: persönliche Sachen, Mützen, Schals und vor allem auch „Babypötschle“ für das Babystartpaket der Stadt Hohenems. An den „Pötschle“ hängt eine kleine Karte mit der Aufschrift: „von Hand und mit Liebe in Hohenems gestrickt von…“, unterschrieben von der jeweiligen, ehrenamtlichen Strickerin.
Die Frauen „verstricken“ ihre guten Wünsche an die Familien und für die Babys. Es ist eine kleine, wohlwollende Geste nachfolgenden Generationen gegenüber – ein liebevolles persönliches Zeichen in einer Welt voller Herausforderungen an das werdende Leben.

Babystartpaket

Rund einen Monat nach der Geburt bekommen Eltern in Hohenems eine Glückwunschkarte der Stadt. Mit dieser Karte oder der Geburtsurkunde können in Hohenems wohnhafte Eltern das Babystartpaket in der connexia-Elternberatung, Markus-Sittikus-Straße 15, abholen, das eine Mappe für Dokumente, Infos und Gutscheine enthält. Und dazu gibt es nun auch ein Paar „Babypötschle“. Geöffnet ist immer dienstags von 8.30 bis 11 Uhr und donnerstags von 14 bis 16 Uhr.

Sollten Sie kein Video sehen, klicken Sie bei Ihrem Browser auf "Gesamten Inhalt anzeigen" oder verwenden Sie diesen Link.