Stadtverwaltung Hohenems
A+
A+
A+
Bürgermeldungen
drucken
Stadtplan
19.03.2019

Landschaftsreinigung: Vorarlberg wird wieder sauber gemacht!

v. l. Markus Klement (ORF Vorarlberg), LR Johannes Rauch, Karl Loacker (Fa. Loacker Recycling), Martin Hundertpfund (Wirtschaftskammer Vorarlberg), Vizebgm. Martin Ruepp (Stadt Dornbirn), Bgm. Rainer Siegele (Umweltverband, Gemeinde Mäder)

In über 70 Gemeinden sorgen in den kommenden Wochen wieder unzählige Freiwillige für eine saubere Umwelt.

Es gilt, die wenig erfreuliche Vielfalt an Abfällen in Wiesen und Gewässern, an Ufern und Straßen, auf Spielplätzen und Freizeitanlagen einzusammeln und richtig zu entsorgen.
Rund 500 Jahre braucht eine weggeworfene Aludose, bis sie sich in der Natur abgebaut hat, 300 Jahre eine Plastik-Getränkeflasche, fünf Jahre ein Zigarettenstummel oder ein ausgespuckter Kaugummi – eine Bananenschale immerhin noch ein halbes Jahr. „Vorarlberg wäre mancherorts rasch eine Abfalllandschaft, würden nicht viele Institutionen und Menschen das ganze Jahr über aufräumen“, bedauert Mäders Bürgermeister Rainer Siegele, Obmann des Umweltverbandes.

2018: 14.000 Personen sammeln 94.000 Kilogramm Abfall

Inzwischen machen drei Viertel aller Vorarlberger Gemeinden bei dieser Landschaftsreinigungsaktion mit – so viele wie noch nie. Einen Überblick über die Termine gibt es auf den Webseiten des ORF Vorarlberg (http://vorarlberg.ORF.at) und des Umweltverbands (www.umweltv.at). „Für die tausenden Helferinnen und Helfer haben wir ein kleines Geschenk vorbereitet: ein Säckchen mit Bio-Blumensamen, aus dem mit ein bisschen Liebe und Pflege eine Bienenweide wächst – eine Festtafel für die fleißigen Pollensammler“, so Markus Klement vom ORF.

Termin in Hohenems: Samstag, 30. März 2019, 9 Uhr, Treffpunkt Werkhof