Stadtverwaltung Hohenems
A+
A+
A+
Bürgermeldungen
drucken
Stadtplan
08.03.2018

Zukunftskonzept „efef“ soll Ländle-Lösung sein

Vertreter des Landes Vorarlberg, der Stadt Hohenems und der Landwirtschaftskammer Vorarlberg haben sich am vergangenen Freitag, dem 2. März 2018, mit den bisherigen Hauptpartnern des Fleischwarenproduzenten „efef“ im Landhaus zu einer ersten Gesprächsrunde getroffen, um mögliche Modelle für eine Nachfolgeregelung für den Produktionsstandort „efef „zu beraten.

„Es geht dabei um die Sicherung der Produktionsmöglichkeiten und den Absatz von heimischen Nutztieren im Land“, erklärte Landwirtschaftskammer-Präsident Josef Moosbrugger.
„Weiters ist es von besonderer Bedeutung, den Standort des bisherigen Produktionsbetriebs in Hohenems zu erhalten“, betonte Bürgermeister Dieter Egger.
In der ersten Gesprächsrunde wurde eruiert, welche möglichen Partner es dafür geben könnte.

„In einem nächsten Schritt sollen mögliche umsetzbare Optionen beraten werden“, so Landesrat Ing. Erich Schwärzler. „Das auszuarbeitende Konzept soll dann Grundlage für weitere Gespräche bzw. Verhandlungen mit dem REWE-Konzern sein.“