Stadtverwaltung Hohenems
A+
A+
A+
Bürgermeldungen
drucken
Stadtplan
28.08.2018

Neu ab September: Baby- und Kindermode am Schlossplatz!

Bestens sortiert – „Dokimo“ am Schlossplatz!

Mit der langen Nacht des Genusses am Donnerstag, dem 6. September 2018, eröffnet auch ein neues Geschäft im Hohenemser Stadtzentrum.

Doris Kroppa aus Mäder eröffnet ihre Boutique für Baby- und Kindermode „Dokimo“ („Doris Kindermode“) am Schlossplatz 4 exakt an diesem Tag und ist natürlich auch bei der langen Nacht des Genusses mit von der Partie. Die 52-Jährige ist verheiratet und war zuletzt in Götzis am Garnmarkt im eigenen Geschäft tätig. Nun entschied sie sich für einen neuen Standort im Herzen unserer Stadt. Die Lage im Stadtzentrum und die Größe des Geschäftslokals haben sie sofort überzeugt, den Umzug nach Hohenems zu wagen.

Faible für Baby- und Kindermode

Erfahrung sammelte die Mutter zweier Kinder und stolze Großmutter zweier Enkel zuvor bereits als Herrenkleidermacherin und in verschiedenen Bereichen der Textilbranche.
Die Spezialisierung auf Babybekleidung fiel ihr dann aber leicht, denn sie liebt Kinder, sie mag Stoffe und entdeckte ihr Faible auf Baby- und Kindermode, als sie die Kostüme für das Kinder- und Jugendtheater Mäder kreierte und nähte. Auch das selbständige Arbeiten behagt ihr sehr.
In ihrem neuen Geschäft legt Doris Kroppa den Fokus auf den Tauf- und Festbereich, Outdoor- und Regenbekleidung, aber auch Artikel für Kindergartenkinder.

Umweltbewusste Top-Qualität

Doris Kroppa vor ihrem neuen Geschäftslokal am Schlossplatz 4.

Besonders wichtig ist ihr dabei Qualität vor Quantität. Die meisten ihrer Produkte sind mit dem Umweltlabel GOTS zertifiziert. Diese hochwertige, aber gleichzeitig leistbare Ware, die in Europa produziert wird, wie Doris betont, hat für sie einen sehr hohen Stellenwert. Daher sind manchmal vielleicht auch nicht gar alle Größen verfügbar, und auch keine hohe Anzahl an gleichen Produkten – aber es lässt sich in dem gut sortierten Laden bestimmt für jeden Geschmack etwas finden, wie sich die Blättle-Redaktion vor Ort bereits persönlich überzeugen konnte.
„Ich erhalte sehr positives Feedback von meinen Kunden, welche die hohe Qualität der Produkte besonders hervorheben. Einige haben bereits angekündigt, nach meinem Umzug von Götzis nach Hohenems auch hierher zu kommen und mir die Treue zu halten – das freut mich sehr“, ist Doris begeistert und überzeugt von ihrer Geschäftsidee.

Innovative Ideen und Eröffnungsrabatt

In Zukunft möchte sie sich zudem auch dem „Upcycling“ widmen – also aus alten Kleider neue anfertigen – und auch diese dann in ihrem Geschäft anbieten.
Man darf gespannt sein, was sich die innovative Unternehmerin in Zukunft noch alles einfallen lässt. Schauen Sie doch vorbei – bei der offiziellen Eröffnung im Rahmen der langen Nacht des Genusses am 6. September 2018. Denn dann erwartet alle Besucher den ganzen Tag über ein 20%-Rabatt auf alle Produkte, natürlich standesgemäß mit Sektempfang zur Eröffnung.