Stadtverwaltung Hohenems
A+
A+
A+
Bürgermeldungen
drucken
Stadtplan
06.02.2018

Familienfreundliche Betriebe prämiert

Sieben Emser Unternehmen wurden ausgezeichnet!

Am vergangenen Freitag, dem 2. Februar 2018, wurden seitens des Landes Vorarlberg insgesamt 103 Betriebe als familienfreundliche Betriebe zertifiziert.

Die Zertifikate wurden in den fünf Kategorien Klein, Mittel- und Großbetriebe sowie Non-Profit-Unternehmen und Unternehmen im öffentlich-rechtlichen Bereich vergeben. Zusammen beschäftigen diese Unternehmen rund 21.000 Mitarbeiter/innen.

Bereits zum elften Mal seit 1998 sind Vorarlbergs „Ausgezeichnete familienfreundliche Betriebe“ heuer prämiert worden. „Mit der Auszeichnung werde darauf abgezielt, vorbildliches Handeln in Sachen Kinder- und Familienfreundlichkeit öffentlichkeitswirksam vorzustellen“, so Landeshauptmann Mag. Markus Wallner. Das Gütesiegel wird für eine Dauer von zwei Jahren verliehen.

Flexible Arbeitszeitmodelle, Maßnahmen rund um die Karenz und den Wiedereinstieg, besondere Väterförderung, familienfördernde Serviceleistungen und der sprachliche Umgang mit dem Thema – hinter den Zertifikaten stehen eine Fülle vorbildlicher Aktivitäten.

Freuen durften sich insgesamt auch sieben Hohenemser Unternehmen über die Auszeichnung. Dies sind: die Tectum GmbH, die Inhaus Handels GmbH, die Senecura Sozialzentren Hohenems und Herrenried, die Büro für Integrationsprojekte Öhe GmbH, die dafür gem. GmbH sowie das Landeskrankenhaus Hohenems.