Stadtverwaltung Hohenems
A+
A+
A+
Bürgermeldungen
drucken
Stadtplan
11.09.2018

„Pimpinella“ – Wohltuende Spezialitäten aus der Natur

v. l. Markus Schadenbauer, Projekt- und Eventmanagerin Theresa Luger, Stadtmarketing-Geschäftsführerin Andrea Ruckendorfer, Bürgermeister Dieter Egger, Claudia Matt, Wirtschaftsstadtrat Arno Gächter

Ein Ort zum Wohlfühlen – heraus aus dem Alltag und hereinspaziert bei „Pimpinella“. Claudia Matt hat ihren Traum verwirklicht und bietet mitten im Herzen von Hohenems unter anderem Teemischungen, pflegende Naturkosmetik, Geschenke aus der Natur und vieles mehr an.

Vor rund einem Jahr öffnete Claudia Matt ihr Geschäft und ihren Kursraum im ehemaligen Pfannerareal und kümmert sich seitdem mit Herzblut um die Wünsche ihrer Kunden. Die 38-Jährige lebt gemeinsam mit ihrem Mann in Laterns. Ihre neuen, größeren Räumlichkeiten in der Harrachgasse 3 hat sie vor kurzem bezogen und ihnen Gemütlichkeit und Glanz verliehen.

Verspielte Details, natürliche Produkte und zahlreiche Sitzmöglichkeiten laden zum Austausch und Verweilen ein – man fühlt sich sofort wie zu Hause. Viele Produkte aus regionaler Produktion, welche in Handarbeit hergestellt werden, zählen zum Produktsortiment. Unter anderem pflegende Naturkosmetik, naturreine ätherische Öle, hochwertige Pflanzenöle, Naturseifen, Kräuter- und Teemischungen, Gewürze und Salze, ökologische Reinigungsmittel, Räucherware, Kräuterkerzen und vieles mehr. Für Claudia stehen die individuelle Beratung und der direkte Austausch mit den Kunden im Vordergrund. Ergebnis: ein sehr persönliches Einkaufserlebnis.

In den vergangenen Jahren hat Claudia zahlreiche Aus- und Fortbildungen absolviert. Zu diesen zählen unter anderem die Ausbildung zur Kräuterpädagogin, Fortbildungen in den Bereichen Frauenheilkunde, Moxen, Schröpfen, Kräuterwickel, Klangschalenbehandlung und Aromakunde. Sie bietet in ihrem Kursraum zahlreiche Workshops zu Themen wie „Naturkosmetik und Alltagshelfer selber herstellen“, „Die Magie des Räucherns“ oder „Vergessene Heilmethode – Wickel & Auflagen“ an.

Zuletzt hat sie sich zur Teesommelière ausbilden lassen und stellt nun auch eigene Teemischungen für ihre Kunden her, die auch vor Ort in Teezeremonien genossen werden können. Kleine Speisen, Smoothies, Kaffees, Tees und verschiedene Brote werden ebenfalls im neuen Geschäft serviert.

Zahlreiche neue Bekanntschaften und besondere Erlebnisse haben das vergangen Jahr geprägt und bei „Pimpinella“ freut man sich bereits jetzt auf die kommenden Jahre. Das Geschäft ist von Dienstag bis Freitag von 9 bis 18 Uhr und am Samstag von 9 bis 12 Uhr geöffnet.