Stadtverwaltung Hohenems
A+
A+
A+
Bürgermeldungen
drucken
Stadtplan
16.01.2018

Unfassbares Aufgabengebiet des KPV

Unfassbares Aufgabengebiet des KPV

Der Krankenpflegeverein Hohenems (KPV) leistet täglich einen unvorstellbar wertvollen Einsatz für die Hohenemserinnen und Hohenemser. Über 13.000 Hausbesuche standen allein im vergangenen Jahr zu Buche.

Unter dem Motto „Pflege mit Herz und Hand“ sind die Fachkräfte in den letzten Jahren mit einem stets zunehmenden Arbeitsaufwand konfrontiert.
Mittlerweile betreuen die insgesamt 11 in Hohenems tätigen Krankenpflegerinnen bei ihren über 13.000 Hausbesuchen 262 Klient/innen.
Mit dem zunehmenden Arbeitsaufwand einher geht auch die immer umfangreicher werdende Informationspflicht des KPV.

Den größten Arbeitsaufwand bilden die ganzheitlichen Körperpflegen sowie rehabilitativen Pflegen der Klient/innen, gefolgt von Hausbesuchen. Zudem erfordert das Abklären, die Information und Vermittlung sowie Dokumentation einen enormen Aufwand. Dazu kommen Teilpflege, Prophylaxe, Patientenbeobachtung, Vitalzeichenkontrolle, Lagerung, Wundversorgung, Medikamentengabe, Injektionen, Infusionen, begleitende Lebenshilfe, aktives Zuhören und vieles mehr.

Der KPV vermittelt aber auch zwischen Angehörigen und anderen Betreuungsdiensten wie dem MOHI, den Sozialzentren, der Hospizbewegung, den niedergelassenen Ärzten, etc.
Ein weiters Service des KPV ist die Bereitstellung bzw. die Vermittlung von Pflegebetten, Rollstühlen, Badeliften, etc. sowie die Beratung und Schulung pflegender Angehöriger.

Ohne Unterstützung geht es nicht!

Daher bedarf es neben den öffentlichen Förderungen auch der Unterstützung der Mitbürger/innen. Hier gibt es die Möglichkeit steuerlich absetzbarer Spenden, aber auch die Möglichkeit einer Mitgliedschaft beim KPV. Eine solche empfiehlt sich darüber hinaus auch als Vorsorge für sich selbst, neben der Solidarität der gesunden mit den alten und kranken Mitbürger/innen.

Beitrittsformulare finden Sie unter www.kpv-hohenems.at oder erhalten Sie im Büro des KPV im Senecura Sozialzentrum, Angelika-Kauffmann-Straße 6.

Weitere Informationen unter www.kpv-hohenems.at