Stadtverwaltung Hohenems
A+
A+
A+
Bürgermeldungen
drucken
Stadtplan
06.06.2018

Turnerschaft kürte Vereinsmeister

Die Vereinsmeister/innen mit ihren Siegerpokalen.

Am Samstag, dem 19. Mai 2018, hat die Turnerschaft Hohenems ihre Vereinsmeisterschaft ausgetragen.

56 Turner/innen traten in vier Kategorien und 18 Klassen an, um die begehrten Titel zu gewinnen. Bei den Turnern wurde Noah Netzer Erster und Vereinsmeister. Bei den Turnerinnen wurden Eva Rüf in der Klasse U7, Pia Hofer in der Klasse U9, Natalie Koller in der Klasse U11, Natalie Prugg im U11-Kader und Julia Schachner in der Klasse U13 jeweils Klassensiegerin; im J3-Kader Amina Amann Erste und Vereinsmeisterin. Die Wertung J3-Kader a. K. gewann Pia König.

In der Kategorie „Turn10“ siegte in der Klasse AK 7 Lisa Bentele, in der Klasse AK 9 Elia Nachbaur, in der Klasse AK 11 Elena Djordjevic, in der Jugend Laura Geiger und in der Oberstufe Hanna Jäger, was ihr den Vereinsmeistertitel einbrachte.

In der Rhythmischen Sportgymnasitk standen als Siegerinnen auf der obersten Stufe des Podests: Nika Peric – Kinder 3, Alina Gmeiner – Kinder 1, Victoria Fend – Kinderwettkampfklasse, Hanna Pytlik – Jugendwettkampfklasse und Lena Pytlik – als Vereinsmeisterin in der Juniorinnenwettkampfklasse.

Ehrungen für besondere Leistungen im Kalenderjahr 2017, wie Plätze 1 – 3 bei Landes- und/oder österreichischen Meisterschaften oder bei Turnfesten im Einzel oder mit der Mannschaft, durften in der Kategorie „Turn10“ Hanna Jäger, Lara Wiedenhofer und die Mannschaften AK 12 und AK 8 mit den Turnerinnen Hanna Jäger, Laura Geiger, Lena Wiedenhofer, Mathea Mathis, Lara Wiedenhofer, Ella Nachbaur, Monika Krako und Jara Glatthaar entgegennehmen.

 Bei den Turnern waren dies in der Kinderstufe 4 Ben Wohlgenannt und in der AK 9 Pascal Platisa. Bei der Rhythmischen Gymnastik glänzte Sila Yıldırım mit Top-Ergebnissen. Eine Vielzahl von Stockerlplätzen im Einzel oder mit der Mannschaft brachten die Turnerinnen ebenfalls mit nach Hause. So waren es Leonie Gschliesser, Mia Bohle, Amina Amann und Larissa Gschliesser in der Kategorie U11-Kader.

Bei der Jugend 3 war Leni Bohle die große Siegerin. In der Klasse Jugend 2 kamen Linda Chai, Ceren Kaya und Jana Bohle zu großen Ehren. Zur Ehrung gab es von der Vereinsleitung auch noch ein besonderes Geschenk als Dankeschön dazu.