Stadtverwaltung Hohenems
A+
A+
A+
Bürgermeldungen
drucken
Stadtplan
12.06.2018

Mit neuen Streckenrekorden zum Schlossberg-Sieg

Siegerküsschen für den Steinbock: Kathi Schichtl und Andreas Tomann schnappten sich die Wanderpokale (Foto: Dieter Mathis).

Lokalmatadorin Kathi Schichtl und Andreas Tomann gewannen am vergangenen Samstag, dem 9. Juni 2018, beim Schlossberg-Lauf in Hohenems

15 Minuten und 50 Sekunden – das ist der neue Streckenrekord beim Schlossberg-Lauf. Damit sicherte sich Andreas Tomann erstmals den Sieg. Knapp dahinter platzierte sich Marcus Burger (15:51 Minuten) auf Rang zwei. Hannes Pongruber absolvierte die 3,5 Kilometer und 235 Höhenmeter in 16:07 Minuten und belegte Platz drei.

Lokalmatadorin auf dem Thron

Bei den Damen war mit Kathrin Schichtl ebenfalls ein neues Siegergesicht beim selektiven Lauf ganz oben zu finden. Die Wahl-Hohenemserin trug sich mit 18:35 Minuten und neuem Streckenrekord in die Siegerliste ein. Platz zwei ging an Simone Grafschafter (20:28 Minuten) Platz drei an Sabrina Perle-Alge (21:08 Minuten).
„Eigentlich gar nicht meine Distanz, daher bin ich umso glücklicher über meinen Sieg beim Schloss-Berg-Lauf. Ich hab allerdings immer noch Muskelkater. Unsere Vereinsmeisterschaft war ebenfalls ein Riesenerfolg, auch wenn einige mit der extremen Hitze zu kämpfen hatten“, so die frischgebackene Siegerin zwei Tage nach ihrem grandiosen Erfolg gegenüber der „Blättle“-Redaktion.

Schulwertung an Sportmittelschule Markt

Bei den Schülerläufen, die im Hohenemser Stadtzentrum durchgeführt wurden, darf sich die Sportmittelschule Markt über einen Cineplexx-Kinobesuch für alle Schüler/innen freuen. Mit 163 Teilnehmer/innen (oder 48 % der Gesamtschülerzahl) wurden sie mit dem Preis belohnt. Insgesamt nahmen 320 Kinder an den ohne Zeitnehmung durchgeführten Läufen teil und erhielten nach dem Zieldurchlauf eine tolle und verdiente Medaille.

Schoch und Pongruber gewinnen Schlossplatz-Lauf

Am Nachmittag gingen dann die „Großen“ auf die Schlossplatz-Runden. Insgesamt waren hier 5,8 Kilometer zu absolvieren. Die Schweizern Brigitte Schoch wurde mit 23 Minuten und 52 Sekunden Erste. Gefolgt von Schlossberg-Lauf-Gewinnerin Kathrin Schichtl (24:05 Minuten) und Christina Berlinger (27:27 Minuten).
Bei den Herren gewann Hannes Pongruber (3. beim Schlossberg-Lauf) in 21:08 Minuten vor Maximilian Mehele (22:23 Minuten) und Gabriel Auer (22:30 Minuten).

Die Siegerehrungen wurden von Sportstadtrat Friedl Dold und dem Direktor der Dornbirner Sparkasse Hohenems Michael Sutterlütti durchgeführt.

Detaillierte Ergebnislisten finden Sie unter https://my1.raceresult.com/89454/?lang=