Stadtverwaltung Hohenems
A+
A+
A+
Bürgermeldungen
drucken
Stadtplan
10.07.2018

Jayson Sohm bei der „European Open Junior Agility“

v. l. Stadtrat Friedl Dold, Jayson Sohm, Obmann Werner Fenkart

Das Agilityteam Hohenems freut sich sehr darüber, dass Jayson Sohm zum dritten Mal ins österreichische Nationalteam berufen wurde. Er wird in Breda (Niederlande) für Österreich um die heiß begehrten Titel kämpfen.

Die „Junior Agility EO“ war ursprünglich eine Agility-Europameisterschaft für Kinder und Jugendliche bis 18 Jahre. In der Zwischenzeit starten aber auch Sportler/innen aus Übersee. Somit kann die EO zu Recht als Jugendweltmeisterschaft bezeichnet werden. Rund 500 Agilitysportler/innen werden sich in den Niederlanden treffen und vier Läufe absolvieren.

Sportstadtrat Friedl Dold und Sportreferent Michael Derka verabschiedeten Jayson, wünschten ihm viel Glück und überreichten ihm zu diesem Anlass ein Geschenk der Stadt Hohenems. Michael Derka zeigte sich sehr erfreut, dass viele junge Sportler/innen aus Hohenems immer wieder bei internationalen Bewerben dabei sind. Stadtrat Friedl Dold bedankte sich bei Jayson für seinen Einsatz und sein Engagement. Er freue sich über jeden Jugendlichen, der in einem Verein eine sinnvolle Freizeitgestaltung ausüben könne. Gerade junge Sportler/innen hätten eine große Vorbildwirkung für andere junge Menschen und würden die Stadt Hohenems auf eine sehr positive Weise international bekannt machen. Der Sportstadtrat bedankte sich auch beim Agilityteam Hohenems und betonte die große Bedeutung der Sportvereine für die Jugend.