Stadtverwaltung Hohenems
A+
A+
A+
Bürgermeldungen
drucken
Stadtplan
13.12.2018

Handball: Spitzenreiter Schwäbisch Gmünd zu Gast

Zum Rückrunden-Start hätten die Emser Handballer wohl kein schweres Los als den derzeitigen Tabellen-Ersten der Württemberg-Liga bekommen können.

Mit der Ausgangslage von 4:24 Punkten aus der Hinrunde befinden sich die Jungs um Coach Gernot Watzl auf dem letzten Tabellenplatz. Der Verletzungsteufel und auch teils schlechte Leistungen in den Auswärtsspielen ließ nur zwei Siege in den insgesamt 14 Spielen der Hinrunde zu.

Mit der TSB Schwäbisch Gmünd kommt am kommenden Samstag, dem 15. Dezember 2018, um 20 Uhr wohl einer der stärksten Anwärter auf den Meistertitel in die Herrenriedhalle. Schon beim Spiel im September mussten die Emser neidlos anerkennen, dass die TSB damals in allen Belangen eine Klasse besser war, zumal da kein etatmässiger Kreisläufer bei den Hohenemser auf dem Parkett auflief.

Trainer Watzl hat nun bereits die Vorbereitung für die Ende Januar beginnende Rückrunde begonnen, neben taktischen Einheiten wird auch viel auf die Körperliche Fitness Wert gelegt.
Denn nur mit einer mannschaftlich geschlossenen und auch spielerisch starken Leistung im Frühjahr kann das Ziel Klassenerhalt realisiert werden, dazu sollte sich aber auch das Emser Lazarett lichten. Nur mit einem vollen Kader können die Emser ihr spielerisches Konzept und ihren Handball spielen.