Stadtverwaltung Hohenems
A+
A+
A+
Bürgermeldungen
drucken
Stadtplan
30.05.2018

Große Eröffnung des sanierten Sportplatzes „Im Tiergarten“

Die Verantwortlichen der Stadt: v. r. Bürgermeister Dieter Egger, Sportreferent Michael Derka, Baustadtrat Martin Buder, Sportstadtrat Friedl Dold und BM Ing. Reinhard Peter (Bauabteilung) freuen sich auf Ihren Besuch.

Ein öffentlicher Sportplatz ist mehr als nur ein Sportplatz. In Zeiten, in denen Smartphones aufgeschlagene Knie ersetzen und Begegnungen virtuell ablaufen, ist es vor allem für die Jugend – aber nicht nur für diese – ungeheuer wichtig, reale und sportliche Treffpunkte zu haben.

Wo nicht nur Sport betrieben, sondern auch noch kommuniziert wird. Wo man sich auch mal schnell nach der Schule oder dem Feierabend im Büro, im lockeren Rahmen, mit Freunden „die Beine vertreten“ oder auch mal ein kleines spontanes Turnier veranstalten kann. Ein – wie man oft lieblos sagt – „Tschutterplatz“ ist darum weit mehr als nur ein Sportplatz. Er ist ein Lebensraum. Und die Tiergartensiedlung in Hohenems freut sich nun über ihren neu sanierten Freiraum direkt vor der Haustür.

Wichtiger Treffpunkt im Freien

Die feierliche Eröffnung dieses frisch sanierten Freizeitplatzes steigt am Samstag, dem 2. Juni 2018, ab 14 Uhr. Die Stadt Hohenems lädt alle Bürger/innen und Interessierten sowie natürlich auch alle Anwohner/innen und Fußballbegeisterten herzlich dazu ein, den Sportplatz gemeinsam einzuweihen. Der offizielle Teil mit Bürgermeister Dieter Egger und Sportstadtrat Friedl Dold startet um 15 Uhr.

„Wir freuen uns sehr, dass wir mit der Sanierung des Tschutterplatzes ‚Im Tiergarten‘ eine weitere wichtige Freizeitmöglichkeit für unsere Bürgerinnen und Bürger in diesem Stadtteil schaffen konnten. Es ist vor allem für die Kinder und Jugendlichen wichtig, dass sie Freiräume haben, wo sie sich ganz entspannt und ungestört auch mal austoben können – und wo sie auch erwünscht sind. Die Bewegung im Freien fördert vor allem die Gesundheit und trägt auch zu einem guten Miteinander in einem Stadtteil bei. Daher rufe ich dazu auf, den Platz ausgiebig zu bespielen“, so Bürgermeister Dieter Egger.

Buntes Rahmenprogramm der OJAH mit Kleinfeldturnier

Die Besucher/innen erwartet ein vielfältiges Rahmenprogramm, das von der Offenen Jugendarbeit Hohenems (OJAH) anlässlich des Weltspieletages mitgestaltet und organisiert wird. Geboten wird ein Fußball-Kleinfeldturnier „4+1“, für das sich Teams direkt vor Ort anmelden können.
Auch für die kleinen Gäste ist einiges geboten: eine Hüpfburg sowie eine Kinderschminkstation stehen bereit. Ebenso gibt es einen Infostand des Schachclubs, Bewirtung vor Ort mit Hot Dogs und Drinks – und eine musikalische Umrahmung des spannenden Tages darf natürlich auch nicht fehlen.

Achtung – Schlechtwetterinfo!

Bei Schlechtwetter wird die Eröffnung auf Sonntag, dem 3. Juni 2018, zu denselben Uhrzeiten verschoben.

Sanierung war dringend notwendig

„Aufgrund von schlechten Untergrundverhältnissen war der Sportplatz ‚Im Tiergarten‘ in der Vergangenheit oft durchnässt und nach Regenperioden regelmäßig kaum bespielbar. Die Stadt Hohenems hat sich daher zu einer Sanierung des Platzes entschlossen, die größtenteils im Sommer 2016 von der Firma Gartenbau Loacker durchgeführt worden ist. Das bestehende Erdreich wurde abgetragen und neue Sickerleitungen samt einer vollflächigen Drainageschicht zur Platzentwässerung verlegt. Nachdem sich der Rasen verdichtet hatte, konnte der Sportplatz im Tiergarten im Juli 2017 zur öffentlichen Nutzung freigegeben werden. Der Platz kann nun von allen Bürger/innen kostenlos genutzt werden“, freut sich auch Sportstadtrat Friedl Dold über die Weiterentwicklung der Sportinfrastruktur in der Stadt.