Stadtverwaltung Hohenems
A+
A+
A+
Bürgermeldungen
drucken
Stadtplan
23.10.2018

Ehre wem Ehre gebührt

Sportgala 2018

Am Freitag, dem 19. Oktober 2018, wurden im Tennis.Event.Center im Rahmen der elften Hohenemser Sportgala über 200 Sportler und Funktionäre für ihre Leistungen geehrt.

Dabei wurden die Preisträger im Rahmen einer feierlichen Zeremonie, die von Bürgermeister Dieter Egger, Sportstadtrat Friedl Dold und Sportreferent Michael Derka – im Beisein von Sportlandesrätin Barbara Schöbi-Fink – durchgeführt wurde, für folgende Leistungen ausgezeichnet: Landesmeister, Teilnahme an Staatsmeisterschaften (2. und 3. Platz), Staatsmeister, Teilnahme Europameisterschaft, Europameister oder Platzierung im vorderen Drittel, Funktionäre (10 und 20 Jahre), Jokernennung, Mannschaften, Teilnahme Olympiade oder Weltmeisterschaft.

Sport-Siegfried

Sportgala 2018

In weiterer Folge erhielten zwei besondere Hohenemser Funktionäre für ihre besonderen Verdienste um den Hohenemser Sport den „Sport-Siegfried“ überreicht.

Emanuel Schinnerl war zwanzig Jahre Funktionär im UJC Hohenems, Gründer Leistungszentrum 2000 und ein Jahrzehnt Obmann. Seit sechs Jahren ist Emanuel Schinnerl Präsident des Judoverband Vorarlbergs und auch im Vorstand des österreichischen Judoverbandes ehrenamtlich im Einsatz.

Herbert Benzer ist seit dem Jahr 1979 Mitglied beim RV Hohenems. Von 1979 bis 1996 war er als Radballspieler aktiv und sehr erfolgreich. Seit 1996 ist er im Vorstand des RV Hohenems, seit 2007 OK Chef vom Highlander Radmarathon und als Funktionär weltweit tätig.

Unterhaltsames Rahmenprogramm


Nach Begrüßungsworten von Bürgermeister Dieter Egger, Sportstadtrat Friedl Dold, dem IG Sport-Präsidenten Mag. Stefan Huchler sowie Landesrätin Barbara Schöbi-Fink führte Moderartor Martin Böckle in gekonnt charmanter Weise durch den Abend.

Kabarettist Stefan Vögel brachte die Stimmung im Tennis.Event.Center zum Kochen und sorgte für strapazierte Lachmuskeln bei den Anwesenden. Nach dem offiziellen Teil ließ man den Abend mit einem kulinarischen Buffet von MO Catering, angenehmer Livemusik und viel Smalltalk ausklingen.

„Bei der Emser Sportgala kommt die Hohenemser Sportwelt alle zwei Jahre als „große Familie“ zusammen und feiert gebührend ihre Leistungen. Die zahlreichen Landes-, Staats-, Europa- und Weltmeistertitel, Teilnahmen an Weltmeisterschaften und Olympischen Spielen dieser erfolgreichen Sportler sind eine tolle Visitenkarte der Stadt. Man kann nicht oft genug betonen, wie wichtig dieser Schatz – vor allem die Arbeit mit Kindern und Jugendlichen, die hier täglich von den engagierten Vereinen geleistet wird, für die Hohenemser Bevölkerung ist – und dafür gebührt an dieser Stelle ein großes Dankeschön. Ein Dankeschön gilt auch den Organisatoren und Mitwirkenden für diesen gelungenen Abend!“ fasst Bürgermeister Dieter Egger den Wert der Sportgala zusammen.

Dokumente