Stadtverwaltung Hohenems
A+
A+
A+
Bürgermeldungen
drucken
Stadtplan
13.08.2018

Benjamin Kienböck fährt zur Schach-EM

v. l. SK-Obmann Reinhard Kuntner, Bürgermeister Dieter Egger, Benjamin Kienböck, Sportstadtrat Friedl Dold, Stefan Kienböck

Der junge Hohenemser Benjamin Kienböck vom Schachklub Hohenems (SK) sorgt erneut für Furore.

Da er die Österreichischen Meisterschaften in der Kategorie U12 für sich entscheiden konnte, qualifizierte er sich für die Europa- und Weltmeisterschaften. Vergangene Woche wurde er im Rathaus gebührend zu den „European Youth Championships U8 – U18“, die vom 20. bis 30. August 2018 in Riga (Lettland) stattfinden, verabschiedet.
Dort wird der 11-Jährige, begleitet von seiner Familie, der als 59. der Rangliste ins Turnier geht, im U12-Bewerb starten.
Knapp über 1.000 Teilnehmer aus 47 europäischen Ländern werden in Riga am Start sein, davon 15 aus Österreich und davon wiederum drei aus Vorarlberg.
In der Geburtsstadt des achten Schachweltmeisters Mihail Tal haben die Österreicher Felix Blohberger (U16), Florian Mesaros (U18) swie Jasmine-Denise Schloffer (U18) durchaus berechtigte Medaillenchancen.
Die Stadt Hohenems wünscht Benjamin alles Gute und viel Erfolg sowie wertvolle Erfahrungen bei den Jugend-Europameisterschaften in Lettland.