Stadtverwaltung Hohenems
A+
A+
A+
Bürgermeldungen
drucken
Stadtplan
21.02.2018

Schlossnarren spenden Umzugseinnahmen

Schlossnarren spenden Umzugseinnahmen

Am vergangenen Freitag, dem 16. Februar 2018, durfte Susanne Marosch, Obfrau des Vereins „Geben für Leben“, einen Scheck in Höhe von 2.500 Euro von den Embser Schlossnarren entgegen nehmen.

Mit einer beispiellosen Aktion unterstützt die Emser Fasnatzunft damit die gute Sache. „Wir haben bei einer Vorstandssitzung im November letzten Jahres beschlossen, 0,50 Euro pro verkaufter Eintrittskarte beim Fasnatumzug 2018 an ‚Geben für Leben‘ zu spenden, nachdem damals aus finanziellen Gründen ein Typisierungsstopp notwendig wurde“, so Karl-Heinz Sutter, Obmann der Embser Schlossnarren.
„Auch künftig werden die Schlossnarren beim alle zwei Jahre stattfindenden Umzug eine Spende für den guten Zweck leisten“, kündigt Vize-Obmann Norbert Nicolussi an.

Bürgermeister Dieter Egger bedankte sich bei „Geben für Leben“-Obfrau Susanne Marosch für ihren unermüdlichen Einsatz und bei den Embser Schlossnarren für ihr großartiges soziales Engagement.

„Geben für Leben“

Der Verein „Geben für Leben“ versucht – mit Typisierungsaktionen – an Leukämie erkrankten Menschen eine höchstmögliche Überlebenschance zu geben. Hierfür braucht es einen „genetischen Zwilling“ als Spender/in. Dieser kann unter Umständen durch die Abgabe von eigenen Stammzellen das Leben eines/-r Patienten/-in retten. Bislang konnten über die Aktionen von „Geben für Leben“ 54 passende Spender/innen gefunden werden, 18 davon allein im Vorjahr.

Die nächste Typisierungsaktion findet am 13. und 14. April 2018 im Dornbirner Messepark statt.

Geholfen werden kann aber auch mit einer Geldspende, denn jede Typisierungsaktion kostet 50 Euro. Diese Spende ist auch steuerlich absetzbar.

Spendenkonto: Geben für Leben – Leukämiehilfe Österreich, Sparkasse Bludenz Bank AG, IBAN: AT39 2060 7001 0006 4898.

Weitere Infos unter www.gebenfuerleben.at