Stadtverwaltung Hohenems
A+
A+
A+
Bürgermeldungen
drucken
Stadtplan
08.05.2018

Waldaktion mit dem Alpenverein

Die Landesjugendgruppe des Alpenvereins mit den städtischen Mitarbeitern.

Bei schönstem Wetter fand am Samstag, dem 28. April 2018, die traditionelle jährliche Aufforstungsaktion mit der Landesjugendgruppe des Alpenvereins in den städtischen Waldungen statt – heuer bereits zum 27. Mal.

Rund 25 Kinder, Jugendliche und Erwachsene aus allen Landesteilen reisten mit der Bahn nach Hohenems an, von dort ging es weiter mit dem Landbus zur Bushaltestelle Schwefelbad. Die Verantwortung seitens des Alpenvereins oblag dem Leiter der Landesjugendgruppe Pius Spiegel. Einstatzort war eine der großen Windwurfflächen am Schwefelberg. Hier hat das Sturmtief „Burglind“ zu Beginn des Jahres auf einer Fläche von vier Hektar knapp 1.200 Festmeter Holz geworfen.

Die städtischen Mitarbeiter instruierten die jungen Leute, wie man den Schlagabraum auf Fratten legt, um freie Flächen für die Wiederbepflanzung zu gewinnen. Im Anschluss wurden dann ungefähr 1.000 junge Fichten, Tannen und Bergahorne gepflanzt.

Stadtrat Martin Buder bedankte sich bei allen Einsatzkräften und lud sie zu einer Jause in die Wendelinshütte nach Schuttannen ein. Die Mitglieder des Alpenvereins nächtigten in der Wendelinshütte – am Sonntag frühmorgens ging es Richtung Karrenseilbahn wieder nach Hause.