Stadtverwaltung Hohenems
A+
A+
A+
Bürgermeldungen
drucken
Stadtplan
31.07.2018

Hitzewelle – nicht für alle ist das ein idealer Sommer

Sauberes Hohenems Logo
Hitzewelle

Während die Meisten von uns die heißen Sommertage genießen und sich über sommerliche Temperaturen freuen, wird für Andere die Trockenheit und Hitze langsam zu einem ernsthaften Problem.

Bäche und Flussläufe trocknen aus, Pfützen sind weit und breit nicht zu finden. Wildtiere und Pflanzen leiden unter dieser Trockenheit enorm!

 

Künstliche Wasserstellen für Wildtiere anlegen

Schalen oder alte Blumentöpfe mit Wasser füllen und regelmäßig wechseln, da das Wasser bei diesen Temperaturen schnell umkippen kann. Wer in der Nähe eines Waldgebietes wohnt, kann auch dort Schüsseln aufstellen. Insekten helfen kleine Unterteller eines Blumentopfes auf dem Balkon oder Fensterbrett.

Wichtig bei beiden: Mit Steinen füllen, diese sollten über die Oberfläche ragen, um das Trinken zu erleichtern und ein Ertrinken zu verhindern!

Trockenstress bei Pflanzen

Auch Pflanzen benötigen jetzt vermehrt und regelmäßig Wasser. Die Sträucher trocknen aus und die Brandgefahr steigt. Viele Bäume sehen aus wie im Herbst, sie verändern sich in der Farbe und werfen teilweise ihr Laub ab, um Ressourcen zu sparen.

Wichtige Hinweise:

  • Offenes Feuer vermeiden
  • Zigarettenstummel sorgfältig auslöschen und nicht einfach wegwerfen (Wald, Auto, Straße etc.). Eine gute Alternative sind Taschenaschenbecher, die Sie im Rathaus kostenlos erhalten.
  • Auch den eigenen Kreislauf bei diesen Temperaturen schonen
  • Keine Entsorgung von Grillkohle im Nahbereich von trockenen Hecken
  • Müll vermeiden: jede/s weggeworfene Glasflasche, Folie, Feuerzeug oder Dose mit chemischen Abfällen kann zu einem Brand führen

Weiterhin einen schönen Sommer, viel Freude beim Sonne tanken und entspannen und dabei auch ein wenig an die Anderen denken!