Stadtverwaltung Hohenems
A+
A+
A+
Bürgermeldungen
drucken
Stadtplan
08.05.2018

Kundmachung

Gemeindevermittlungsämter des Bezirkes Dornbirn;
Bestellung der Vertrauensmänner und -frauen

Sehr geehrte Damen und Herren,

die Funktionsperiode der Vertrauensmänner und -frauen der Gemeindevermittlungsämter ist mit Jahresende 2017 ausgelaufen. Gemäß § 2 des Gesetzes über die Gemeindevermittlungsämter, LGBl. Nr. 158/1909, i.d.F. LGBl. Nr. 2/1930, werden daher für die nächsten fünf Jahre (das ist bis Ende 2022) für die Gemeindevermittlungsämter des Bezirkes Dornbirn folgende Personen gewählt:

1. Gemeindevermittlungsamt Dornbirn-Hohenems:
Als Vertrauensmänner und -frauen:

  • Dr. Wolfgang Gabriel, geb. 16.05.1943, Stadtamtsdirektor i.R., 6850 Dornbirn, Beckenhag 20b
  • Marie Louise Hinterauer, geb. 05.03.1954, Stadträtin, 6850 Dornbirn, Kiesquellenweg 15
  • Bernhard Themessl, geb. am 15.10.1951, Versicherungskaufmann, 6845 Hohenems, Kaiser-Franz-Josef-Straße 44

Als Ersatzmänner und -frauen:

  • Elisabeth Ruepp, geb. 26.07.1946, Ersatzmitglied der Stadtvertretung, 6850 Dornbirn, Langegasse 11

2. Gemeindevermittlungsamt Lustenau:
Als Vertrauensmänner und -frauen:

  • Wolfgang Johann Bösch, geboren 02.12.1952, Pensionist, Neudorfstraße 15, 6890 Lustenau
  • Johann Anton Fitz, geb. 26.06.1948, Pensionist, 6890 Lustenau, Gänslestraße 10
  • Franz Reinbacher, geb. 01.12.1949, Pensionist, 6890 Lustenau, Bildgasse 27

Als Ersatzmänner und -frauen:

  • Dr. Walter Bösch, geb. 13.09.1940, Pensionist, 6890 Lustenau, Sandstraße 28

Die Vertrauensmänner bzw. -frauen wählen aus ihrer Mitte den Obmann (die Obfrau) des Gemeindevermittlungsamtes, welchem/-r die Leitung der Geschäftsführung obliegt. Am Wohnsitz der gewählten Person ist der Amtssitz des Vermittlungsamtes.

Die gewählten Vertrauensmänner und -frauen sowie Ersatzmänner und -frauen haben vor Antritt ihres Amtes die gewissenhafte Erfüllung ihrer Pflichten in die Hand des Bezirkshauptmannes oder dessen Vertreters an Eides statt zu geloben.

Mit freundlichen Grüßen

Für die Vorarlberger Landesregierung
Christian Gantner, Landesrat