Stadtverwaltung Hohenems
A+
A+
A+
Bürgermeldungen
drucken
Stadtplan
07.08.2018

Kundmachung

Auflage des Entwurfs für eine Verordnung der Vorarlberger Landesregierung über die Änderung der Verordnung über die Festlegung von überörtlichen Freiflächen in der Talsohle des Rheintales in Lustenau.

Der Entwurf für eine Verordnung über die Änderung der Verordnung über die Festlegung von überörtlichen Freiflächen in der Talsohle des Rheintales durch Herausnahme der Grundstücke GST-NRN 5614, 5615/2, 5615/1, 5616/1 und 5457/2, GB Lustenau, und von Teilflächen der Grundstücke GST-NRN 5613, 5616/2, 5617, 5618/2, 5455, 5456 und 6899, GB Lustenau, und durch Hereinnahme der Grundstücke GST-NRN 1766/2, 5567/3 und 5567/1, GB Lustenau, und von Teilflächen der Grundstücke GST-NRN 1904/3, 6940/1, 5568, 2776/2, 2777/1, 2777/2, 2779, 2780, 2781, 2782/1, 2782/2, 2706, 2704/3, 2704/2, 2704/1, 2703, 2693 und 2692, GB Lustenau, der Erläuterungsbericht sowie das Ergebnis der Umwelterheblichkeitsprüfung werden gemäß § 6 Abs. 5 des Raumplanungsgesetzes, LGBl.Nr. 39/1996, in der Fassung LGBl.Nr. 33/2005 und Nr. 28/2011, vom 6.8.2018 bis einschließlich 6.9.2018 zur allgemeinen Einsicht in den Städten Dornbirn und Hohenems und in den Gemeinden Fußach, Höchst, Lauterach und Lustenau aufgelegt.

Während der Auflagefrist kann jede Person zum Entwurf schriftlich Stellung nehmen.