Stadtverwaltung Hohenems
A+
A+
A+
Bürgermeldungen
drucken
Stadtplan
29.08.2018

Vorpremiere: Austropop-Legende Reinhold Bilgeri

Rudi Dolezal und Reinhold Bilgeri sind bei der Vorpremiere am 5. September live zu Gast im Hohenemser Löwensaal. (Foto Steurer)

Am Mittwoch, dem 5. September 2018, um 20 Uhr strahlt der Verein „Kultur im Löwen“ bei freiem Eintritt die neue Doku von Rudi Dolezal bei ServusTV (Sendetermin: 13.9., 20.15 Uhr) über Austropop-Legende Reinhold Bilgeri vorab bereits im Löwensaal aus.

Sowohl Rudi Dolezal als auch „Rockprofessor“ Reinhold Bilgeri werden bei der Vorpremiere anwesend sein.
Mit mehr als 20 Tophits zählt Reinhold Bilgeri zu den internationalen Aushängeschildern der österreichischen Popmusik. Gleichzeitig ist er wohl eine der schillerndsten Persönlichkeiten des Landes. Gemeinsam mit seinem Freund, dem Hohenemser Michael Köhlmeier, gelang ihm dann 1973 der Durchbruch: Bilgeri und Köhlmeiers Mundartlied „Oho Vorarlberg“ wurde zum Hitparaden-Erfolg und zur heimlichen Ländle-Hymne. Auch als Solokünstler feierte Bilgeri große Erfolge.

Der „Rockprofessor“

Regisseur und Austropop-Kenner Rudi Dolezal beleuchtet in seiner neuesten Doku die bewegte Karriere des 1950 geborenen „Rockprofessors“. Neben Bilgeris musikalischem Werdegang, Gesprächen mit Weggefährten und seinen Frauen, Tochter Laura und Ehefrau Beatrix, und einmaligen Aufnahmen aus Dolezals Filmarchiv, stehen auch seine Arbeiten als Autor und Filmemacher (zuletzt mit dem Spielfilm „Erik & Erika“) im Fokus der Dokumentation.

Eine Veranstaltung des Vereins „Kultur im Löwen“ in Kooperation mit den „Vorarlberger Nachrichten“ und „VOL.at“ – mit Unterstützung der Stadt Hohenems.