Stadtverwaltung Hohenems
A+
A+
A+
Bürgermeldungen
drucken
Stadtplan
08.05.2018

Tag der Blasmusik

Die Bürgermusik erfreute zahlreiche Hohenemser/innen mit musikalischen Ständchen.

Der 1. Mai ist österreichweit der „Tag der Blasmusik“. Traditionsgemäß nahm dies die Bürgermusik Hohenems zum Anlass, der Bevölkerung mehreren Orts Ständchen zu bringen.

Die Musikant/innen starteten um 8 Uhr beim Probelokal in der Roseggerstraße, von wo aus sie über die August-Reis-Straße und die Kaiser-Franz-Josef-Straße in die Defreggerstraße marschierten. Bei Familie Grafl und Familie Klien bekamen die Musikanten/innen ihre erste frühmorgendliche Stärkung. Anschließend ging die Marschroute weiter über die Spielerstraße und den Oberen Stockenweg, wo es bei Familie Franz einen kurzen Zwischenstopp gab. Über den Stockenweg verlief die Route dann zum „Krebsgraben“ zu Karl Ploner und anschließend zu Gerd Rüdisser.

Im Kirchholz wartete dann noch Familie Praznik mit einer kleinen Stärkung für die Musikant/innen. Zum Abschluss ging es dann gegen 14 Uhr noch zu Erich Waibel in die Rheinfähre, wo die Musikant/innen noch verpflegt wurden und mit ein paar flotten Märschen und Polkas den heurigen Tag der Blasmusik ausklingen ließen. Die Musikant/innen haben diesen Tag sehr genossen und bedanken sich an dieser Stelle nochmals recht herzlich bei allen Zaungästen und natürlich allen, welche die Bürgermusik auf der Marschroute mit diversen Getränken und Köstlichkeiten versorgt haben.