Stadtverwaltung Hohenems
A+
A+
A+
Bürgermeldungen
drucken
Stadtplan
14.06.2018

Start von „SoundOhneGrenzen“

Start von „SoundOhneGrenzen“

Heute Donnerstag, dem 14. Juni 2018, ist es soweit: mit den Bands „Soloflair“ und „50’s Sharks“ wird ab 18 Uhr das erste grenzüberschreitende Straßenmusikprojekt auf dem Schlossplatz über die Bühne gehen.

Beim Projekt „SoundOhneGrenzen“ handelt es sich um eines von zehn „STARTprojekten“, die im Rahmen der Kulturperspektiven 2024 – gemeinsam auf dem Weg zur Kulturhauptstadt – von den Städten Hohenems, Dornbirn, Feldkirch und der Region Bregenzerwald ausgerufen worden sind.

Das Konzept stammt vom Hohenemser „Live! Förderverein für Livemusikkultur“. Dabei geht es darum, dass jeweils eine lokale Band aus dem Ländle gemeinsam mit einer Band jenseits der Vorarlberger Grenze spielt. Die Grenze wird dabei auf dem Schlossplatz mit einem roten Seil dargestellt, welches sich zwischen den Musiker/innen am Boden schlängelt und von diesen spielerisch „überschritten“ wird.

Der Eintritt ist frei, der Verein wird sich und die Aktion auch mit einem kleinen Stand vor Ort präsentieren. Spielzeit ist jeweils bis ca. 20 Uhr.

Schlechtwetterinfo!

Achtung! Bei klarer Schlechtwetterprognose findet die Veranstaltung nicht statt. Absagen werden kurzfristig auf der städtischen Facebook-Seite und auf www.live-verein.com bekannt gegeben!